• Anmelden

    Sonne satt in der Wahner Heide! Lions-Wanderung im Quartett

    „Ich wusste nicht, dass es vor unserer Haustür so schön ist“, Kristina Friske vom Lions-Club Bonn-Liona schaut sich auf dem Telegraphenberg begeistert um. Sie war noch nie in der Wahner Heide wandern und nutzte die Gelegenheit, bei der Lions-Wanderung im Quartett mit zu laufen.

    Knapp 60 Lions kamen Mitte September zum vereinbarten Treffpunkt „Spicher Höhen“. Eingeladen zu diesem besonderen Wandertag hatten die Damen-Lions-Clubs der Rheinschiene – Langenfeld, Köln, Siegburg und Bonn. Die vier Präsidentinnen Cornelia Rehm, Ruth Etemadi, Susanne Nussbaum und Katharina Müller-Stromberg haben die Idee aus dem Jahr 2018 gern weiterentwickelt und hatten zwei Ziele:

    Die 4 Damen-Lions-Clubs der Rheinschiene lernen sich noch besser kennen - lernen also mit- und voneinander. Außerdem wollten sie Spenden sammeln für „Bunter Kreis Rheinland“.

    Jeder, der mit läuft, mit grillt oder einfach nur gedanklich dabei sein konnte, hatte die Möglichkeit zu spenden. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“ sind in diesem Jahr 2.800€ für den Bunten Kreis zusammen gekommen.

    Mitgewandert ist auch Inka Orth, Vorsitzende: „Wir unterstützen Familien mit schwerstkranken Kindern. In diesem Jahr haben wir eine Segelfreizeit sowohl für die kranken Kinder als auch für deren Geschwisterkinder unternommen. Die Eltern hatten in dieser Zeit auch ein paar Tage um neue Kraft zu tanken. Wir sind so glücklich, dass die Lions-Frauen uns dabei unterstützt haben und das Projekt deshalb so großartig gelaufen ist.“

    District-Governor Burkhard Lingenberg kam in Begleitung seiner Frau und absolvierte die knapp 10 Kilometer im lebhaften Austausch mit seinen Lions-FreundInnen. „Es ist schön zu sehen, wie clubübergreifende Activities entstehen und gedeihen. Wetter toll, Natur sehenswert, Spendenvolumen super!“

    Frohe Weihnachten! Danke für Ihre Unterstützung

    Wir blicken zurück auf ein wunderbares Jahr mit vielen großartigen Activities und möchten Danke sagen! Ihre Spenden haben es zu einem erfolgreichen Jahr gemacht, in dem sich u.A. die Blinklichter und Studiobühne e.V., der Bunter Kreis Rheinland e.V. und das Demenzcafé Malta des Malteser Hilfsdienst e.V. über eine Spende freuen durften.

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahrzehnt.

    Auch im neuen Jahr werden wir wieder aktiv in Langenfeld auftreten und freuen uns auf Ihren Besuch!

    Gemeinsam Gutes tun!

    Zwei Hilfswerke haben sich zusammengetan, um die erfolgreiche Sammelaktion auch über
    die Grenzen von Langenfeld hinweg auszuweiten.

     

    Der LC Bielefeld EQUES HONORIS wurde von den Langenfeld-Lady Lions mit ansprechend gestalteten Sammeldosen ausgestattet. Interessierte Zahnärzte und Zahnärztinnen erhalten die verplombten Sammeldosen, in die Patienten ihre nicht mehr benötigten Goldbrücken, Zahngold mit Zahn und Goldkronen im Rahmen der Aktion für einen guten Zweck spenden können.

     

    In regelmäßigen Abständen werden die Dosen geleert und das Zahngold in einer anerkannten Scheideanstalt aufbereitet. Die Erlöse dieser gemeinsamen Aktionen der befreundeten Clubs werden - wie bei allen Activities der Lions - einem gemeinnützigen Zweck zugeführt.

     

    Das Hilfswerk des LC Bielefeld EQUES HONORIS e.V. und das Hilfswerk des LC Langenfeld-Lady e.V. danken den Spendern und Zahnärzten für ihre Unterstützung

    Schlummerndes Zahngold Langenfeld-Lady Lions unterstützen wieder Demenzkranke

    Kennen Sie das auch? Das vom Zahnarzt mitgegebene Zahngold schlummert zu Hause in der Schublade. Dabei können Sie es jetzt ganz einfach einem guten Zweck zukommen lassen. Zusätzlich zu den bereits mehr als zehn teilnehmenden Zahnärztinnen und Zahnärzten konnte die Langenfelder Stadtbibliothek als neue Sammelstelle gewonnen werden. Dort können ab sofort „alte Schätze“ aus Goldbrücken, Zahngold mit Zahn und Goldkronen abgegeben werden.
    Auch defekte Goldschmuckstücke werden angenommen.
    Das Gold wird in einer gesicherten Spendendose gesammelt und am Ende des Aktionszeitraums eingeschmolzen.
    Über den Erlös der Aktion freut sich das Langenfelder Demenz Café „Malta“ des
    Malteser Hilfsdienst e.V.

    Das bisherige Spendenaufkommen lag bei stolzen 3.000 Euro.
    Cornelia Rehm, Präsidentin der Langenfeld-Lady Lions, gibt sich zuversichtlich:
    „Ich bin sicher, dass wir diesen Betrag mit Hilfe der engagierten Langenfelder Bürgerinnen und Bürger noch deutlich übertreffen können.“

    Die Langenfeld-Lady Lions freuen sich über möglichst viele Unterstützer.

    Golfen und Gutes tun – 5. Langenfeld-Lady Lions Cup

    Insgesamt hatten sich 66 Golferinnen und Golfer in die Startliste eingetragen, die trotz tropischer Temperaturen einen kühlen Kopf bewahrten und das Rundum-Wohlfühl-Golfpaket genießen konnten. Neben einem Startgeschenk und der Rundenverpflegung gab es eine Halfwaystation mit selbst zubereiteten Köstlichkeiten. Auch die Abendveranstaltung war ein voller Erfolg. Neben einem Abendessen mit insgesamt 80 Gästen erwarteten die Tagessieger hochwertige Preise, bereitgestellt durch zahlreiche Sponsoren.

    Wie auch 2018 fand das Turnier im Golfclub Leverkusen statt, wo den Teilnehmenden ein buntes Programm geboten wurde. Neben einem 9- und einem 18-Loch-Turnier erfreute sich eine Tombola mit hochwertigen Preisen großer Beliebtheit. Am Abend konnte aus den Erlösen der Tombola und den eingegangenen Spenden der stattliche Betrag von 3.600 Euro verkündet werden, der - wie bei allen Aktionen der Langenfeld-Lady Lions - einem guten Zweck zugeführt wird.
    Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Benefiz-Golfturnier der Ladies geben. Wer frühzeitig informiert werden möchte, kann sich bereits jetzt in den News-Verteiler des Langenfelder Damen-Lions-Clubs aufnehmen lassen.

    Hierzu senden Sie einfach eine E-Mail an Cornelia Rehm c.rehm@plansecur.de.


    Seien Sie als Spieler oder Sponsor dabei, wenn es 2020 wieder heißt: „Golfen und Gutes tun“.

    3.000 € für das Demenz Café Malta von den Langenfeld Lady-Lions! Scheckübergabe an Malteser

    Da war die Freude bei den Verantwortlichen riesig. Der Malteser Hilfsdienst e.V. hat mit dem Demenz Café Malta in Langenfeld eine Anlaufstelle für demenziell veränderte Menschen und deren Angehörigen geschaffen. In ungezwungener Atmosphäre haben Menschen mit Demenz die Möglichkeit, stundenweise ihre Freizeit gut umsorgt durch speziell geschulte Demenzbegleiter zu verbringen. Die Mitarbeiter orientieren sich am schwedischen Silviahemmet-Konzept, welches eine sehr wertschätzende, Biografie gestützte Arbeitsweise ermöglicht. Pflegende Angehörige finden in der Zeit der Betreuung Entlastung und können sich erholen. Eine richtig tolle Einrichtung, für die sich die Langenfeld Lady-Lions gerne eingesetzt haben.

     

    2016 wurde die Activity „Altes Zahngold - für den guten Zweck“ gestartet. Die teilnehmenden Zahnärzte haben Sammeldosen, Informationsschreiben für die spendenden Patienten und Informationen zum Demenz Café Malta erhalten. Dank der Unterstützung der spendenden Patienten und der teilnehmenden Zahnärzte in Langenfeld war eine großzügige Spendenübergabe möglich. Die erfolgreiche Activity wird weitergeführt. ​​​​​​​

    Unser Spendenkonto

    Hilfswerk des LC
    Langenfeld-Lady Lions e.V.
    SSK Langenfeld,
    DE98375517800021030242
    WELADED1LAF

    Unsere nächsten Termine

    Wir nutzen den Winter, um Kraft für neue Activities zu sammeln.