Zum Inhalt wechseln

Die nächsten Termine:

19.Aug.2017 Im GC Leverkusen 16. Benefiz Golfturnier

26./27.Aug.2018 Schlemmermeile Langenfeld

 

Ihre Ansprechpartner:

Präsident
Lutz Rothstein
T 02171 - 340497
E lutz@rothstein.de

Public Relations
Martin Mönikes
T 02173 - 80997
E martin.moenikes@moenikes.com

 

für Ihre Spenden:

Für Spenden bitte das folgende Konto des Förderereins nutzen:

IBAN DE88 3755 1780 0000 1477 77

 

Alte Brillen und Hörgeräte

Die Sammelstelle der Lions ist die Firma Artifex, zentral gelegen Solinger Str./Ecke Friedhofstr. werktäglich geöffnet.
Zurück

Ankündigung Primelverkauf 2017

Ankündigung Primelverkauf 2017

v.l. Präsident Lutz Rothstein, Peter Siemons, Felix Fehlau und Heike Stock.

„Wir wollen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“, erzählt Vorstandsmitglied Peter Siemons, „die Stadt soll frühlingshaft bunt werden und wir erlösen Geld für unsere Projekte vor Ort“. Dazu werden am Samstag, dem 18. März 2017 von den Clubmitgliedern in der Stadt Frühlingsblüher (Primeln, Narzissen, Stiefmütterchen) verkauft, bevorzugt in den Lionsfarben gelb und blau. Die kleinen Töpfe, die sind zusätzlich mit einem Lions-Logo gekennzeichnet wird, werden an vier zentralen Verkaufsstellen von 9 bis 17 Uhr zum Preis von 1 € angeboten, wovon mindestens 0,50 € unmittelbar dem Lions-Förderverein zugutekommen. „So kommen bunte Farben in die Stadt, und wir erreichen auch Menschen, die sonst kaum mit Blumen in Berührung kommen“, zeigt sich Heike Stock vom Berghausener Blumentopf von der Idee angetan. Sie wird als Logistikpartner helfen, die tausenden von Pflanzen an die Verkaufsstände zu bringen.

Wer nicht nur einige Farbklecke für die heimische Terrasse oder den Blumenkasten sucht, wie Firmeninhaber, die sich an großen Flächen in leuchtenden Farben erfreuen wollen, gibt es ein spezielles Angebot. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang am 21. März erhalten sie auf Wunsch beliebig viele Pflanzen frei Haus angeliefert, um z.B. das Firmengelände zu verschönern. „Die ersten Bestellungen sind schon eingegangen“, nannte Vorstandsmitglied Felix Fehlau die Resonanz auf die vom Club vorgenommen direkte Ansprache von rund 100 Langenfelder Firmen. Wer nur „Gutes tun“ will kann auch die Bepflanzung öffentlicher Flächen, z.B. wie in den Kreisverkehren unterstützen. Wie im Vorjahr werden die Mitarbeiter des Bauhofes diese prominenten Flächen mit den Lions-Primeln verschönern.

Wie immer sind die Langenfelder Lions voller Optimismus: „10.000 Primeln ist ein ambitioniertes Ziel – also: packen wir es an und lassen Blumen sprechen!