Anmelden

Die nächsten Termine:

​​​​​​​Lions Adventskalender.  tägliche Gewinnveröffentlichung  ab 3.12.2018 !!!

Ihre Ansprechpartner:

Präsident
Arne tom Wörden
E arne.tom.woerden@gmail.com

Public Relations
Martin Mönikes
E martin.moenikes@moenikes.com

 

 

für Ihre Spenden:

Für Spenden bitte das folgende Konto des Förderereins nutzen:

IBAN DE88 3755 1780 0000 1477 77

 

Alte Brillen und Hörgeräte

Die Sammelstelle der Lions ist die Firma Artifex, zentral gelegen Solinger Str./Ecke Friedhofstr. werktäglich geöffnet.

Adventskalender 2018 - Herzlich Willkommen !

Herzlichen Glückwunsch ! Mit dem Kauf eines Lions Adventskalenders haben Sie schon Gutes getan und dazu beigetragen, dass wir in Langenfeld Menschen helfen können, die es nötig haben. Dafür sagen wir Ihnen herzlichen Dank !

Auf dieser Web-Seite können Sie ab 3. Dez. 2018 nachschauen, ob Ihr Kalender (Seriennummer oben rechts) einen der vielen tollen Preise gewonnen hat. Täglich öffnen wir ein Türchen und veröffentlichen hier die Gewinnernummern. Wir wünschen Ihnen viel Glück ! 

Die Gewinne sind bis zum 31. Jan. 2019 – Dienstags bis Donnerstags von 10 bis 15 h – unter Vorlage des Kalenders im ServiceCenter der Stadtwerke Langenfeld (Solinger Strasse 41) abzuholen.  Bitte beachten Sie, dass die mit "x" in der Liste gekennzeichneten Gewinne direkt im Geschäft abgeholt bzw. eingelöst werden müssen. 

 

Bürgermeister Schneider verkauft Lions-Adventskalender

Verkauf vor der Stadtgalerie v.l. Martin Mönikes, Frank Schneider und Burkhard Lingenberg

Zum großen Verkaufsfinale bekamen die Lions Hilfe. Der „erste Bürger der Stadt“, Bürgermeister Frank Schneider, erhielt am Freitagmittag vor der Stadtgalerie nicht nur traditionell den Lions-Adventskalender mit der Los-Nr. 1, sondern er verstärkte das Verkaufsteam. Der Stadt-Chef ist selbst Mitglied bei den Lions, und er nutzte in Gesprächen mit den Passanten auch die Chance, die Arbeit des weltweit agierenden Hilfswerks bekannt zu machen.

Wer noch keinen Kalender hat, hinter dessen 24 Türchen fast 500 Einzelpreise im Gesamtwert von rund 24.000 € warten, sollte eine der vielen Verkaufsstellen in allen Ortsteilen aufsuchen, oder auf die letzten Exemplare beim Glühweinstand des Lionsclubs hoffen, beim Langenfelder Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember.

Lions Adventskalender 2018 - Verkaufsstart

Lions Verantwortliche mit den Wettbewerbsteilnehmern

Beim offiziellen Verkaufsstart gestern an der Stadtgalerie überreichte Lions-Präsident Arne tom Wörden Felix, den seine stolze Mama Melanie und die Großeltern begleiteten, einen 50-Euro-Taschengeld-Gutschein als Gewinn. Felix besuchte einen Sommer-Kunstkurs des Kunstvereins, und seine Arbeit wurde sowohl von der Jury als auch bei einer Ausstellung vom Publikum auf den ersten Platz gesetzt. Felix wusste sogleich, was er sich gönnt, „Pokemon-Pack“ erklärte er mit strahlenden Augen.

6.300-fach kann Felix Kunstwerk in den nächsten Wochen zum Preis von fünf Euro erworben werden. Die Käufer des Kalenders bekommen damit nicht nur einen hübschen adventlichen Wandschmuck, sondern sie finanzieren die Arbeit des Lionsclubs Langenfeld mit seinen vielen sozialen Aktivitäten. Vor allem aber haben die Erwerber Chancen auf 500 Einzelpreise und Gutscheine im Gesamtwert von 24.000 Euro, gestiftet von heimischen Firmen und Geschäften. Hauptgewinn ist in diesem Jahr ein WEBER Gas-Grill im Wert von 1.200 €, gesponsert von der boes immobilien e.k..

Zum Verkaufsbeginn hatte das Lions-Team um Jürgen Lehmann und Peter Stepke am Galerieplatz prominente Unterstützung. Marion Prell, Erste Beigeordnete der Stadt und Fachfrau für alle sozialen Fragen. „Die Kalenderaktion der Lions findet seit Jahren meine Unterstützung, in diesem Jahr bin ich vom Titelbild besonders angetan“, so Prell und erwies sich als Verkaufsgenie. Ihr erster Kunde war Lothar Witzleb, früherer Vizebürgermeister.

Arne tom Wörden nutzte die Gelegenheit, den Sponsoren zu danken, und auch den Clubmitgliedern, die es schaffen, den Kalender flächendeckend unters Volk zu bringen. Spätestens ab Montag werden die ca. 40 Verkaufsstellen quer durchs Stadtgebiet bestückt sein. Die letzten Kalender gibt es spätestens am Glühwein-Stand der Lions auf dem Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende. Ab dem 3. Dezember können die Käufer auf der Lions-Homepage www.lions-club-langenfeld.desehen, ob und was sie gewonnen haben.

Bis zum Nachmittag des Freitags waren die ersten 300 Kalender verkauft, auch dank der Hilfe der engagierten Leos.

Lions on tour - Reise nach Erfurt

Lions Reisegruppe in Erfurt

Schon auf der Hinfahrt ließen sich die Lions in Eisenach das Leben und Wirken Johann Sebastians Bachs erklären. Der Führung durch das Bach-Haus folgten Fahrt und Aufstieg zur Wartburg, um u.a. die Stube zu sehen, in der Martin Luther die Bibel übersetzte.

In Erfurt spazierte die rund 25 Teilnehmer bei einem geführten Stadtrundgang auch über die Krämerbrücke, und zeigten sich sowohl vom berühmten Augustiner-Kloster als insgesamt von der lebendigen Landeshauptstadt Thüringens beeindruckt. Die letzten Tage galt es, Weimar mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Goethe, Schiller, Liszt, Anna-Amalie, Bauhaus usw. usw. Zum festlichen Abendessen im Biedermeier-Salon des Hotels erschien sogar Geheimrat Goethe persönlich, um mit den Gästen zu plaudern.

Die Rückfahrt wurde durch einen Besuch in Schloss Molsdorf bei Erfurt unterbrochen. Der Gang durch die historischen Räume ermöglichte einen letzten Einblick in die nicht nur gute, alte Zeit.