Einloggen

Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu verbessern ...

Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu verbessern ...

... und die Clubs in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigem Verständnis zu verbinden, das sind auch heute noch zwei der Ziele von Lions International.

Dieser Leitgedanke war aber auch schon 1968 die tragende Stütze, als der französiche Lions Club Grenoble Vercors und der deutsche Lions Club Leutkirch ihre Partnerschaft besiegelten. Damals war eine deutsch-französische "Jumelage" noch eine heikle Angelegenheit. Und nicht jede Jumelage hält so lange. Doch 2018 konnten beide Clubs das 50-jährige Jubiläum ihrer Partnerschaft feiern.

 

 

Bevor 1968 die Jumelage-Urkunde unterzeichnet wurde, hatten die Lions-Freunde in Grenoble lange darüber diskutiert, ob sie mit einem Club aus England, aus Belgien, aus Italien oder aus Deutschland eine Partnerschaft eingehen sollten. Die Entscheidung fiel zugunsten eines deutschen Clubs, und das "in Anbetracht einer Vergangenheit, die noch nicht lange zurücklag und für unsere beiden Länder schmerzlich war", wie André Barassi, der als damaliger Präsident des französischen Clubs die Urkunde unterzeichnet hatte, anlässlich der 50-Jahr-Feier sagte. Denn damals gehörte viel Mut dazu, "diese Partnerschaft zu einem Zeitpunkt zu verwirklichen, an dem die Verbitterung, die vom letzten Krieg herrührte, noch nicht völlig verschwunden war".

Aber die anfänglich in beiden Clubs vorhandenen Bedenken waren schnell vergessen. Stattdessen setzte schon mit dem ersten Kennenlernen eine tiefe, herzliche Freundschaft ein, die - getragen von einem harten Kern in beiden Clubs - über all die Jahrzehnte und mehrere Lions-Generationen hinweg gehalten hat.

Seit dem Beginn der Jumelage haben sich die beiden Clubs jedes Jahr einmal besucht - abwechselnd in Frankreich und in Deutschland, dabei auch mal in Paris und Berlin und an anderen Orten.

Auch zwischen einzelnen Mitgliedern entstanden viele persönliche Freundschaften, die bis heute aufrechterhalten werden.