Anmelden

Breadcrumb

Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Wir stellen uns vor: Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld


Informieren Sie sich  über den Lions-Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld.
Lesen Sie In dieser Internetseite über unsere Ziele, was wir tun und wer wir sind.

Informationen finden Sie auch in folgendem Flyer

Grußwort des Präsidenten

Grußwort des Präsidenten

Thomas Eisert
Thomas Eisert

Als Präsident des Lions-Clubs Lohr a. Main - Marktheidenfeld begrüße ich Sie auf unserer Internetseite und lade Sie ein, sich über uns zu informieren. Die Bewegung der Lions-Clubs ist die größte Hilfsorganisation der Welt. Als ihre Vertreter in Lohr, Marktheidenfeld und dem LK Main-Spessart ist der Schwerpunkt unserer Arbeit, in unserer Region zu helfen, wenn Mitmenschen in Not geraten. In „Unsere Aktivitäten“ sehen Sie wie wir in clubeigenen Projekten regional unseren Beitrag leisten.

Darüber hinaus unterstützen wir lokale Hilfsorganisationen, Kindergärten, Schulen und kulturelle Einrichtungen.

Für das was wir tun sind neue Mitglieder und Unterstützungen in großer Bandbreite sehr wertvoll. Mailen oder rufen Sie mich, oder ein Mitglied unseres Clubs, einfach an, wenn Sie uns unterstützen möchten. Wir kümmern uns darum und sprechen mit Ihnen.

Ihr Thomas Eisert

Unsere Hilfsprojekte in Main-Spessart

Unsere Hilfsprojekte in Main-Spessart

Unsere Club-Projekte

Aktuelle Informationen aus dem Club

Aktuelle Informationen aus dem Club

Asset-Herausgeber

null 31.01.2020: Engelhardt und Schmitt ausgezeichnet

31.01.2020: Engelhardt und Schmitt ausgezeichnet

v. l. Arno Schmitt, Dr. Rolf-Dieter Amann, Robert Engelhardt

Das in Lohr a. Main sehr bekannte Lions-Projekt "Kinder in Not" konnte 2019 auf 10-jähriges Bestehen zurückblicken.

Es geht auf eine Initiative zurück, die Arno Schmitt während seiner Präsidentschaft 2008/2009 gegründet hat. Robert Engelhardt war zu dieser Zeit Clubsekretär. Seither haben die beiden das Projekt betreut, weiterentwickelt und übernehmen die aufwändige Arbeit im Hintergrund dafür. In diesen 10 Jahren wurden über 100.000 € für bedürftige Kinder in der Region eingesetzt.

Erfreulicherweise genießt das Projekt hohes Vertrauen in der Öffentlichkeit. Im Jahresverlauf gehen zahlreiche Spenden aus der Bevölkerung und von Firmen dafür ein, die zu 100 % die Bedürftigen erreichen.

Für dieses großartige Engagement wurden Robert Engelhardt und Arno Schmitt von dem Clubpräsidenten Dr. Rolf-Dieter Amann mit der höchsten Lions-Auszeichnung, die auf der Lions-Clubebene verliehen werden kann, dem "President's Apprecation Award" ausgezeichnet.

Durchschnitt (0 Stimmen)

Asset-Herausgeber

Lions werden?

Lions werden?