Der Lions Club Lüneburg

Der Lions Club Lüneburg ist als erster Lions Club in Lüneburg am 11.11.1958 gegründet worden. Der Club feierte 2018 sein 60-jähriges Bestehen.

Wir sind ein Zusammenschluss von über 50 Frauen und Männern. Uns verbindet der Gedanke und das Motto der Lions „We Serve“. Schwerpunkt unseres Wirkens ist die Unterstützung von sozialen Projekten in Stadt und Landkreis Lüneburg. Wir engagieren uns als Club jedoch auch international.

Unser Club gehört der internationalen Vereinigung der Lions Clubs an und damit auch dem Multidistrikt 111 N Deutschland.

Lions International

Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an deren Lösung mitzuwirken. Mit 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International eine der größten Nichtregierungsorganisationen.

Lions helfen. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter oder in Ländern der Dritten Welt – Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt. Neben sozialen Zielen fördern Lions auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein.

Unser Motto: „We Serve“

In Deutschland gibt es rund 52.000 Mitglieder in über 1.500 Clubs, die sich ehrenamtlich für soziale und kulturelle Projekte einsetzen. Dies reicht von ganz persönlicher Hilfe für Einzelne bis hin zu größeren, auch internationalen Projekten wie Bekämpfung der Blindheit, Drogenmissbrauch oder Diabetes.

Die dafür notwendigen Mittel werden durch interessante kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen (Benefizkonzerte, Wohltätigkeitsbälle, Weihnachtsmärkte, Turniere etc.) sowie durch Spenden beschafft.

Ob im eigenen Land oder am anderen Ende der Welt: Seit über 100 Jahren sind Lions-Mitglieder da, um zu helfen – wir dienen.