• Anmelden

    Hühnerfest am Haunerbusch Kierspe

    Das Hühnerfest in Kierspe hat lange Tradition und fand zum ersten Mal am 18.Juni 1983 statt.
    Veranstaltungsort war der Innenhof des Altenheimes der AWO Arbeiterwohlfahrt.
    Da wir als Lions Club zunächst alleiniger Veranstalter waren, stand damals im Protokoll
    „Anwesenheit ist Pflicht für jeden von 9 bis 18 Uhr“. Es gab Hühnerbier, Eierlikör, Waren aus dem Hühnerkaufhaus und kleine Portionen einer weltrekordverdächtigen Potthucke, die unsere Lionessen zu Hause vorbereitet hatten. Für die Kinder waren Ponyreiten und Luftballonwettbewerb angesagt. Da der Schatzmeister mit dem Ergebnis der Veranstaltung zufrieden war und sich somit der Einsatz für die Activity-Kasse gelohnt hatte, beschlossen wir die Fortführung eines jährlich stattfindenden Hühnerfestes. Mit der Einweihung des von LF Waldemar Wien geschaffenen Hühnerbrunnens im Jahr 1984 wuchs auch die Attraktivität des Hühnerfestes und wir konnten das Angebot nicht mehr alleine bewältigen. Inzwischen sind der AWO-Ortsverein, das AWO-Seniorenzentrum, die AWO-Sozialstation, die Nachbarschaft, die AWO-Kitas, die Kerspe-Knappen und div. Musikgruppen voll integriert und das Hühnerfest ist zum Selbstläufer geworden.

    Am 21.Juni 2008 feierte das Hühnerfest 25 Jahre. Zu diesem Anlass hatten hatten wir uns noch einmal intensiver in den Ablauf des Festes eingebunden. Die Kerspe-Knappen hatten uns ihren inzwischen traditionellen Bierstand abgetreten, sodass wir noch einmal unseren Vormann-Bierwagen aufbauen konnten. Unser obligatorischer Weinstand in der kleinen Hütte durfte natürlich nicht fehlen. Ein Luftballon-Wettbewerb für Kinder ergänzte unser Angebot.

    Inzwischen haben wir uns wegen der Fülle von Veranstaltungen etwas zurückgezogen und
    bewirtschaften nur noch die kleine Hütte mit unserem Hühnerwein.