• Anmelden

    96. LCI Convention Hamburg 2013

    Zum dritten Mal in Europa und zum ersten Mal in Deutschland.  Neun Lions und Neun Lionessen vom Lions Club Meinerzhagen-Kierspe waren vom 5. bis 8. Juli 2013 dabei. Kontakte zum Fanfarenzug Meinerzhagen ermöglichten eine Teilnahme des Fanfarenzuges an der internationalen Parade um die Binnenalster, sodass der Distrikt WR zusammen mit der Bergmannskapelle aus dem Ruhrgebiet mit 2 von insgesamt 27 Kapellen vertreten war. Frau Gertrud Goldbach hatte sich als freie Mitarbeiterin der Meinerzhagener Zeitung dem Fanfarenzug angeschlossen und konnte uns somit professionelle Fotos von dieser in Deutschland einmaligen Veranstaltung von Lions Clubs Interational zur Verfügung stellen.  Bereits im Sommer 2012 wurden die ersten Kontakte zum Veranstalter geknüpft und schon bald wurden wir mit einer Fülle von Informationen und Anfragen überschüttet. Im November 2012 erschien eine Sonderausgabe des Magazins Lion "Wir Lions in Hamburg" mit dem offiziellen Programm und Hinweisen für Ausflüge, Musicals, Convention-Hotels, Internationale Parade, Kleiderordnung und Teilnahmeanmeldung. Einer der ersten Presseartikel über dieses Großereignis erschien am 4. Dezember 2012 im Hamburger Abendblatt. An der 5-stündigen internationalen Parade am Samstag, 1,8 km um die Binnenalster, nahmen außer 5.700 deutschen Lions und Leos noch 3.300 Japaner, 1.300 Chinesen, 800 Nigerianer, 400 Österreicher und viele andere Nationen zu insgesamt über 15.000 Lions teil. Als deutsche Lions waren wir natürlich auch zum Deutschland-Empfang in die Handelskammer der Stadt Hamburg eingeladen, um endlich gegen 15 Uhr einen kleinen Snack zu bekommen. Am Abend ging es zur Internationalen Show in die O2 Arena und zu später Stunde ließen wir den wunderschönen Tag noch im Ratskeller des Rathauses der Stadt Hamburg ausklingen.  Der Sonntag begann mit der 1.Plenarsitzung mit wiederum 15.000 Lions in der O2 Arena. Nach der Begrüßung des Weltpräsidenten 2012/13 Wayne Madden folgten einige Grußworte des Ersten Bürgermeisters von Hamburg, Olaf Scholz. Die anschließende Moderation des IP führte uns durch weltweite Lions-Leistungen und  -Vorhaben. Als Hauptrednerin lobte die ehemalige Firstlady Laura Bush die Lions-Arbeit und erzählte von ihren Erfahrungen mit "We Serve". Zum Abschluss durfte natürlich die Flaggenzeremonie nicht fehlen. Unsere deutschen Leos stellten die Fahnen von insgesamt 207 Nationen vor. Ohne die Beteiligung des LC Meinerzhagen-Kierspe fanden dann noch die weiteren Plenarsitzungen statt. Am Montag wurden die internationalen  Amtsträger, Direktoren und andere vorgestellt und aus den internationalen Activities des LCIF die auserwählten Clubs/Distrikte und Gewinner präsentiert. Im Mittelpunkt stand die Rede von Prinzessin Laurentien der Niederlande, die auch sehr ausführlich über das Analphabetentum und deren Bekämpfung berichtete. Der Dienstag begann mit der Verleihung des Humanitätspreises an Andrea Bocelli - das Ave Maria durfte natürlich nicht fehlen - und schloss mit der Vorstellung und Amtseinführung des Internationalen Präsidenten 2013/14 Barry J. Palmer und der Distrikt-Governor. Der neue IP stellte sein Projekt vor. "Follow Your Dream" - Lebe deinen Traum.