angle-left Grundstock für Begabtenförderung

Lions-Club übergibt Musikschule Spende Grundstock für Begabtenförderung

Gerhard Proske vom Lions-Club-Hilfswerk (5. von links) übergab die Spende an Musikschul-Leiter Cornelius Frowein (3. von rechts) und Waltraud Jonas vom Förderverein

„Umfangreiche Spenden für ambitionierte Schüler werden benötigt“, beteuert Cornelius Frowein, der seit mehr als einem Jahr Gesamtleiter der Musikschule Volmetal ist. Daher freute er sich sehr über eine Spende, die er jetzt vom Lions- Club entgegennehmen durfte. Am Donnerstag fanden sich neben Cornelius Frowein und dem Vorsitzenden des Lions- Club-Hilfswerkes Gerhard Proske auch die Vorsitzende des Fördervereins Waltraud Jonas, sowie einige Musiker der Musikschule zur Scheckübergabe zusammen. Laut Proske ist dies die erste Spende an die Meinerzhagener Musikschule, jedoch seien bereits die Bläserklasse des Gymnasiums und andere Einrichtungen unterstützt worden. Die Verwendung der Spende stelle genau das dar, was beabsichtigt war, betonte Gerhard Proske. Es sollen damit etwa zehn begabte junge Schüler durch Intensivierung ihres Unterrichtes von 30 auf 45 Minuten wöchentlich unterstützt und im Hinblick auf eine mögliche Teilnahme an „Jugend musiziert“ besonders gefördert werden. Da die Stadt aufgrund von Sparzwängen diesen Grundstock der Begabtenförderung bisher nicht habe gewährleisten können, könne die Musikschule nun „ohne finanziellen Zuschlag der Eltern Zusatzunterricht geben“, freute sich Frowein. 


Meinerzhagener Zeitung, 01. April 2017