angle-left Lions unterstützen Hospiz mit 3300 Euro

Lions unterstützen Hospiz mit 3300 Euro

dt/Foto: Schmidt

Freude im Lüdenscheider Hospiz: Der Lions-Club Meinerzhagen-Kierspe hat der humanitären Einrichtung eine Spende in Höhe von 3300 Euro gemacht. Club-Mitglied Dr. Holger Reimann – im Haus an der Sedanstraße auch als Palliativ-Mediziner tätig – überreichte in dieser Woche einen entsprechenden Scheck an Hospiz-Leiterin Sabine Große. Das Geld fließt in die Finanzierung von vier Sauerstoff-Konzentratoren sowie eines MRSA-Wagens. Die Sauerstoff-Geräte stellen für Schwerkranke mit Luftnot eine entscheidende Hilfe dar. Der MRSAWagen dient der Desinfizierung beim Umgang mit Hospiz-Gästen mit stark geschwächtem Immunsystem, um diese vor Keimen und Infektionen zu schützen. Sabine Große zeigte sich von der Höhe der Lions- Spende beeindruckt, betonte ausdrücklich aber auch: „Wir sind dankbar für jede Zuwendung, egal ob groß oder klein.“ ?


Meinerzhagener Zeitung,  29. November 2018

​​​​​​​