Lions Club Moers unterstützt Cars and Castle

Lions Club Moers unterstützt Cars and Castle

Foto (von links): Andreas Schettkath, Udo Kablitz, Karin Braun, Claus Grundmann, Philipp Schneider, Karl Heinz Wardenbach und Henner Sander

MOERS. Wieder einmal restlos ausverkauft war am diesjährigen „Tag der Deutschen Einheit“ der Kuchen-, Kaffee- und Marmeladenstand des Lions Clubs Moers beim 8. Oldtimer-Treffen „Cars & Castle“ im Schloss Lauersfort in Moers-Kapellen. Wie jedes Jahr kamen Besucher aus nah und fern, um die zahlreichen edlen Karossen zu bestaunen: Diese einzigartigen historischen Liebhaberstücke vor der romantischen Schlosskulisse zu bewundern: einmalig und nicht zu toppen. "Großartig! Ihr seid ein tolles Team, mit dem es immer wieder Spaß macht für gute Zwecke zusammenzuarbeiten", beschrieb Lions-Präsident Dr. Dr. Claus Grundmann am Ende des Tages den großartigen Erfolg. Und Philipp Schneider, Activity-Beauftragter des Clubs, ergänzte: "Ihr seid der Wahnsinn!", als er vom erneuten tollen Erfolg hörte. Die ersten Kaffeedurstigen standen schon um kurz vor 9 Uhr am Stand der Lions. "Das waren die Aussteller und Oldtimer-Freunde, die natürlich schon lange vor den ersten Besuchern dort erschienen waren", berichtete Clubsekretär Udo Kablitz. Insgesamt fünf verschiedene Kuchen (Apfel- und Kirschstreusel, Marmor- und Käsekuchen sowie erstmalig ein Schokoladen-Birnen-Kuchen) und Unmengen an Kaffee fanden bestens gestimmte Abnehmer. Grundmann freute sich, dass die Erlöse des Tages -einschließlich der Spenden, die von vielen Besuchern zusätzlich gegeben wurden- erneut in die verschiedenen karitativen Projekte, die der Lions Club Moers regelmäßig unterstützt, fließen werden. Mehr Infos unter https://www.lions.de/web/lc-moers.