Asset-Herausgeber

null Lions Clubs unterstützen durch Sponsorenfahrt das Oberhausener Friedensdorf

Radeln für einen guten Zweck Lions Clubs unterstützen durch Sponsorenfahrt das Oberhausener Friedensdorf

Mitglieder des Lions Club Moers und des Lions Club Fliunnia (Neukirchen-Vluyn); Foto: Lions Club Moers

Im Rahmen einer vom Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg organisierten Sponsorenfahrt trafen sich Mitglieder des Lions Club Moers und des Lions Club Fliunnia aus Neukirchen-Vluyn, um per Fahrrad Spenden für die kriegsverletzten Kinder des Friedensdorfes International in Oberhausen zu sammeln: Dabei wurden mehr als 30 Kilometer -unter der Leitung der Präsidenten Siegmund Ehrmann und Thomas Schwing- zurückgelegt. Ziel der Sponsorenfahrt war das Gelände der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort, wo die Teilnehmer von der WDR-Moderatorin Yvonne Willicks und dem Kamp-Lintforter Lions-Präsidenten Markus Ermen-Zielonka auf’s herzlichste begrüßt wurden. Sämtliche Radler waren stolz mit dieser Tour das in Corona-Zeiten besonders gebeutelte Oberhausener Friedensdorf tatkräftig unterstützen zu können. Obendrein hatten sie jede Menge Spaß an dieser von Ulla Ehrmann ausgearbeiteten Tour, wie das bei einem Zwischenstopp am Mehrgenerationenplatz in Oermten aufgenommene Foto zeigt. Mehr Infos unter https://www.lions.de/web/lc-moers.

​​​​​​​