Lions on tour: Friedensdorf International

Lions on tour: Friedensdorf International

Kinder des Friedensdorfes Oberhausen und Mitglieder des Lions-Club Moers

MOERS/OBERHAUSEN. Im Rahmen ihres Jubiläumsprogramms (40 Jahre Lions Club Moers) besuchten einige Mitglieder das Friedensdorf International in Oberhausen. Dabei konnten sie sich persönlich davon überzeugen, dass die seit Jahrzehnten geleistete Hilfe des Clubs für die schwer erkrankten Kinder und unschuldigen Opfer aus Kriegs- und Krisengebieten ankommt. Das Friedensdorf wurde bereits 1967 gegründet und verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung zur Genesung schwerkranker Kinder, denen in ihrer kriegs- und krisengeschüttelten Heimat medizinisch nicht geholfen werden kann. Nach entsprechender Vorbereitung werden diese Kinder in europäischen Kliniken ärztlich versorgt: manchmal sind es -aufgrund der Schwere der Erkrankung- monatelange Klinikaufenthalte , an die sich Rehabilitationsmaßnahmen im Friedensdorf anschließen. So hart es klingen mag: für viele Kinder ist es die einzige Chance um zu überleben. Das friedliche Zusammenleben von Kindern unterschiedlicher Nationen, Religionen und Kulturen im Friedensdorf International hat die Mitglieder des Lions Club Moers auf’s Tiefste beeindruckt. Mehr Infos unter https://www.lions.de/web/lc-moers.