• Anmelden

    Lions Club München-Bavaria: Golf Charity Trophy 2014 – 35.130 Euro für „mimiCamp“

    Lions Club München-Bavaria: Golf Charity Trophy 2014 – 35.130 Euro für „mimiCamp“

    München, 15. Mai 2014. Der Lions Club München-Bavaria hat zusammen mit der MERKUR BANK die 6. Charity Golf Trophy im Golfclub München Eichenried ausgespielt. Mehr als 130 Teilnehmer sorgten am 10. Mai mit ihren Startgeldern und Spenden für die stolze Spendensumme von 35.130,00 Euro. Mit dem Erlös werden die Musik-Camps der mimi-Stiftung für Kinder mit Muskelerkrankung am Dr. von Haunerschen Kinderspital unterstützt.

    In den einwöchigen Musik-Camps werden Kinder, die an einer Muskelerkrankung leiden, unter erfahrener Anleitung und mit speziellen Instrumenten durch gemeinsames Musizieren intensiv gefördert. „Dank der überaus großzügigen Spende können wir nun alle drei für dieses Jahr geplanten „mimiCamps“ durchführen und die dafür erforderlichen Musikinstrumente anschaffen“, freut sich Ingrid Michalke, Namensgeberin und Vorsitzende des Kuratoriums der mimi Stiftung.

    Im Mittelpunkt einer solchen Camp-Woche steht das gemeinsame Musizieren mit Blas- und Perkussionsinstrumenten, bei dem die kleinen Patienten neue Talente entdecken und ihr Miteinander in der Gruppe stärken können. Das Programm ist so gestaltet, dass die Kinder gar nicht merken, dass sie darüber hinaus eine Woche Intensivtherapie hinter sich bringen – das Atemtraining durch das Blasen in die Instrumente, das Lernen der Interaktion mit anderen durch das Spielen im Orchester, die verbesserte Aufmerksamkeit durch volle Konzentration auf das jeweilige Musikinstrument oder das Training für ganz normale Alltagstätigkeiten wie z.B. das Vorbereiten des Frühstücks.

    „Die Lebensfreude und die Verbesserung des Alltags, die wir den betroffenen Kindern dadurch schenken, sind für uns ein großer Ansporn, uns auch weiterhin für dieses Förderprojekt einzusetzen“, so Prof. Dr. med. Florian Heinen, Pastpräsident des LC München-Bavaria sowie Leiter für Pädiatrische Neurologie, Entwicklungsneurologie und Sozialpädiatrie am Dr. von Haunerschen Kinderspital, der sich insbesondere für das große Engagement der Merkur Bank – sowohl bei der Organisation und Durchführung des Wohltätigkeitsturniers als auch für die finanzielle Unterstützung – bedankte.