Anmelden

Eine Vielzahl an Einrichtungen unterstützen wir direkt Wen wir fördern

Besuch der durch Spenden finanzierten Therapie-Pferde im Fendsbacher Hof

Der Lions Club München Helen Keller ist einer der wenigen Lions Clubs, die noch ein eigenes gemeinnütziges Hilfswerk unterhalten. Seit seiner Gründung, als einer der ersten reinen Frauenclubs Mitte der neunziger Jahre, fühlt sich der Lions Club München Helen Keller natürlich seinem Namen bzw. der Namensgeberin verpflichtet. Darum hat er in seinen Anfangsjahren neben dem weltweiten Sight First Projekt von Lions International zahlreiche Projekte mit und für Blinde in München und Bayern unterstützt.

Beispielhaft zu nennen wären

Daneben wurden aber immer wieder gezielt einzelne Projekte gefördert, die den damals noch rein weiblichen Clubmitgliedern sehr am Herzen lagen, wie etwa die Unterstützung drogenabhängiger Frauen.

Auch beteiligten wir uns immer wieder an „Sammelspenden-Aufrufen“ der Lions Organsisation, wie beispielweise nach der Hochwasserkatatrophe in Sachsen in 2002, sowie dem Kauf eines Kühltransporters für die Münchner Tafel e.V. in 2008 und in 2016.

Bereits seit 2004 unterstützen wir den Verein Programm Klasse 2000 e.V., der sich zum Ziel gesetzt hat, durch eine spezielle Lehreraus- und Fortbildung die Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung in der Grundschule zu verbessern.

Nach der Öffnung unseres Clubs auch für männliche Mitglieder nach der Jahrtausendwende sind wir dazu übergegangen statt viele Projekte mit kleineren Beiträgen einige wenige Projekte gemeinnütziger Organisationen mit größeren vier- bis fünfsteligen Beträgen für einzelne Investitionen zu unterstützen. Hierzu zählten beispielsweise

Anhand der Spendenempfänger wird deutlich, dass wir uns nicht an den publikumswirksamen Aktionen beteiliegen, sondern gezielt kleine Vereine und Aktionen unterstützen, die in der breiteren Öffentlichkeit nicht oder kaum bekannt sind und deshalb umso mehr auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Bei allem orientieren wir uns natürlich an unserem Zweck des Vereins, der „[…] Förderung von Kindern und Jugendlichen in Erziehung und Bildung, Forschung, Wissenschaft, Gesundheit,Technik, Kunst und Sport, die Förderung der öffentlichen Gesundheitsplfege, die Förderung von Toleranz und Völkerverständigung […] und die Förderung mildtätiger Zwecke. Diese Förderziele werden im Geiste der Satzung LIONS CLUB INTERNATIONAL verwirklicht.“