Zum Inhalt wechseln

LIONS CLUB FLIUNNIA

Der Club hat zur Zeit 39 Mitglieder. Monatlich treffen wir uns einmal in Haus Achterath. 

Zu unseren Zielen gehört es, aktiv für die bürgerliche, kulturelle und soziale Entwicklung der Gesellschaft einzutreten. Lions Clubs International ist stark durch das Engagement seiner Clubs vor Ort, die unabhängig und eigenständig außergewöhnliche „Activities“ auf die Beine stellen. Unter Activities verstehen wir alle Aktivitäten, um Gelder für von uns geförderten gemeinnützige Projekte zu sammeln. Bei allen Initiativen und Maßnahmen ist jeder Lionsfreund persönlich gefordert. So ist unser Club bei vielen Festen in der Stadt mit einem eigenen Stand, einem Kinderkarussell und unserem Flammkuchenofen vertreten.

In Neukirchen-Vluyn unterstützen wir besonders gerne die Kinder- und Jugendarbeit. „Bei uns kommt jeder Cent genau da an, wo er hin soll“, garantiert Walter Spiegelhoff, unser Fördervereinsvorsitzender. Insgesamt stellt der Lions Club Fliunnia jährlich etwa 15.000 Euro für Förderprojekte zur Verfügung. Viele Jahr lang wurden schwerpunktmäßig die Gruppen der Evangelischen Kinderheimat unterstützt. Ein Dauerbrenner ist seit Jahren die regelmäßige Fortbildung Lions Ouest für die Lehrer der weiterführenden Schulen. Fast flächendeckend  unterstützen wir das Projekt "Kindergarten plus" und das Gesundheitsprogramm "Klasse 2000" an den Grundschulen. Außerdem erhält die Musikschule jährlich einen Zuschuss für ihren Sozialfond. 

Unser Club ist auch ein Forum für die offene Diskussion aller Angelegenheiten von öffentlichem Interesse. Alles, was zur Klärung  gesellschaftlicher Sachverhalte beiträgt, kann Gegenstand freier Erörterung im Club sein. Bereitschaft zu Freundschaft und Toleranz bietet die Voraussetzung, unterschiedliche, aber fundierte Standpunkte zu gewinnen. So ist es gute Tradition, dass wir zu unseren Clubabenden Experten aus Politik, Wirtschaft oder Kultur einladen, um Stellung zu Themen unserer Zeit zu beziehen. Wir sind stolz darauf, untereinander freundschaftlichen Umgang zu pflegen. Und deshalb kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. So veranstalten wir u.a.gemeinsame Ausfüge, Museumsbesuche, Segel- Wander- und Fahrradtouren oder Grillabende. 

Für unsere Mitglieder ist es wichtig, Teil einer größeren Sache zu sein. Deshalb engagieren sich Lions im Rahmen von globalen Initiativen für Jugend, Gesundheit und Katastrophenhilfe. Großprojekte werden vielfach im weltweiten Verbund realisiert, so z. B. das Programm "SightFirst", eine Initiative von Lions International im Kampf gegen Blindheit.

In unserem Lionsclub ist es übliche Regel, daß Neumitglieder aufgrund persönlicher Kontaktaufnahme mit einem Clubmitglied angesprochen und aufgenommen werden. Informieren Sie sich über die Projekte unseres Clubs, nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch die Ziele und Aufgaben erläutern. Gerne begrüßen Sie wir auf einer unserer Veranstaltungen!