Zum Inhalt wechseln

Herzlich Willkommen!

Sie finden hier Informationen über die Organisation und Ziele der Lions weltweit, über viele Hilfsprojekte im In- und Ausland und natürlich über die Arbeit des Clubs hier in Nienburg/Weser.
Zurück

Das Jubiläumsjahr des Lions Clubs Nienburg/ Weser neigt sich dem Ende

Das Jubiläumsjahr des Lions Clubs Nienburg/ Weser neigt sich dem Ende

Übergabe der Präsidentennadel von Bernd Bargemann an Christian Rumpeltin

Die fünf Stelen stehen für die jeweiligen Partnerstädte Nienburg/ Saale, Witebsk, Dendermonde, Bartoszyce und Las Cruces ( Die HARKE berichtete). Anschließend fand im Quaet Faslem ein Empfang mit abschließendem Essen statt.

Das zurückliegende Motto lautete „ Nienburg- unsere Region, unsere Stadt, unser Club“ und so war es nur allzu passend, dass dem Abend musikalisch durch einen begabten jungen Musiker, Thomas Bittermann aus Nienburg,  mit Werken auf seiner Gitarre der gebührende Rahmen verliehen wurde.

In seiner letzten launigen, präsidialen Rede bedankte sich Bernd Bargemann bei allen Lionsfreunden und deren Damen für die tolle Unterstützung im zurückliegenden Jahr, und dass ein Präsident immer nur so gut sein kann wie sein Club. Schließlich gab es ja auch einige neue Veranstaltungen im Club, die Premiere hatten. Die Gesprächsreihe „ Aus Nienburg in die weite Welt“ mit Christian Schmidt Häuer, Prof. Dr. Tim Meyer und dem ehemaligen Vorstand der Deutschen Bank, Hilmar Kopper. Die erstmalige Beteiligung am Nienburger Theaterfest mit einem Grillstand durch tatkräftige Unterstützung durch Jens Bokeloh, die Organisation des alljährlichen Golfturniers durch Jens Evers und die Aktivierung des Bücherverkaufs durch Birgit und Ralph Eggers sind hier zu nennen.

Aber natürlich durfte auch ein Rückblick auf die Jubiläumsfeier im November des vergangen Jahres nicht fehlen. Die vergangen 50 Jahre wurden in einer Festschrift durch die vier Chronisten Ekkehard Alsen, Reinhard Gramatke, Eilert Ommen und Jürgen Hüffmann festgehalten, die stellvertretend für den Festaussschuß erwähnt seien und mit der Clubchronik geradezu ein Denkmal gesetzt haben. Ein besonderer Dank galt auch Christian Göllner, der „seinem“ Präsidenten stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat.

Als designierter neuer Präsident ergriff natürlich auch Christian Rumpeltin an diesem Abend das Wort und dankte seinem Vorgänger nochmals für die souveräne Führung des Clubs im Jubiläumsjahr, gleichwohl aber auch besonders seiner Frau, Christiane Bargemann, die ihren Mann zumindest zeitlich sehr stark entbehren musste.

Neben dem Hinweis bereits fest etablierter Termine , wie dem Boule- Abend in den Ferien, dem Lions- Rotary- Benefiz Golfturnier und dem Theaterfest stellte Christian Rumpeltin auch sein Motto vor :            „ Mit Freunden helfen…, wo Not ist!“. Ziel ist es mit den Erlösen aus einzelnen Veranstaltungen einen Teil dieser Gelder den Tafeln, insbesondere dem Förderverein der Nienburger Tafel zukommen zu lassen. Getreu dem Lions- Motto: „ WE SERVE!“

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Christian Rumpeltin als Präsident, Bernd Bargemann ( Pastpräsident), Sven Koegel ( Vizepräsident),  Alexander Eggers (IT- Beauftragter),  Dr. Jens Evers ( Sekretär), Christoph Schäfer ( Schatzmeister), Karsten Kühn ( Clubmaster), Olaf Gathmann (Activity),  Christoph Schrader (Klasse 2000/ Lions Quest), Martin Stecher ( Kontakt Leo Club Novum Castellum), Christian Göllner ( Kulturloge), Ralph Eggers ( Presse).