Anmelden

Breadcrumb

Unsere Projekte

Unsere Projekte

Im Jahr 2016 konnten wir aus  erhaltenen Spenden, dem Verkauf unserer Adventskalender und von Weihnachtsbäumen 25 Projekte mit insgesamt ca. 60.000 Euro fördern. Zu unseren 'Flagship-Projekten' gehören:

Klasse 2000

Klasse 2000

Seit einigen Jahren fördern wir das Programm 'Klasse 2000' an Oberhausener Grundschulen. Bisher nahmen 35 Klassen mit fast 1.000 Schülern teil. Das Bild zeigt die Teilnehmer der Robert-Koch-Schule mit ihren Urkunden im Juni 2016. Clubpräsident Dr. Stephan Schmid, Markus Althans von unserem Hilfswerk und der Koordinater Klaus Beck konnten sich von der erfolgreichen Kursteilnahme überzeugen.

Ab diesem Schuljahr fördern wir die Durchführung für weitere 10 Klassen an vier Oberhausener Schulen.

Das Programm wurde 1991 von Medizinern und Pädagogen am Klinikum Nürnberg entwickelt und hat nachweislich eine langfristig positive Wirkung auf die heranwachsenden Kinder. Inzwischen absolvierten mehr als 1,3 Millionen Schüler dieses Programm. Das folgende Zitat aus einem Dankesbrief zeigt, dass sie gerne mitmachen:'Mit viel Freude haben die Kinder ihre erste Klaro-Stunde erlebt und sind gespannt, wie es jetzt weiter geht.'

Näheres über die Klasse 2000 ist hier zu erfahren: http://www.klasse2000.de

Die Förderung Heranwachsender war stets ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit. Über viele Jahre unterstützten wir das Programm 'Lions Quest', welches Hilfe bei der Erziehung älterer Schüler bietet. Anlässlich unseres 50. Clubjubiläums förderten wir ein Projekt der Universität Duisburg-Essen zur Entwicklung von Methoden der Gewaltprävention an Schulen mit 30.000 Euro. Einzelheiten hierzu sind auf der Homepage des Instituts für Psychologie im Fachbereich Bildungswissenschaften (Leitung: Professorin Dr. Gisela Steins) unter der dortigen Rubrik 'Abgeschlossene Projekte' zu erfahren: http://www.uni-due.de/biwigst

Das im Auer Verlag erschienene Buch 'Soziales Lernen in der Sekundarstufe I' basiert auf den Ergebnissen des Projektes.

 

 

Hat Ihre Schule Interesse teilzunehmen? Unsere Koordinatoren Klaus Beck und Markus Althans helfen Ihnen gerne: beck-oberhausen@arcor.de  oder althans@ibb-ing.de

Ambulantes Hospiz

Ambulantes Hospiz

Ein besonderes Anliegen ist uns die Förderung der Arbeit des ambulanten Hospiz in Oberhausen. Wir haben bereits bei seiner Gründung im Jehre 1997 finanzielle und organisatorische Unterstützung geleistet. Der Erlös aus unserer jährlichen Weihnachtsbaum-Aktion geht zur Gänze in die Förderung dieser wichtigen sozialen Einrichtung, 

Näheres über das Ambulante Hospiz: https://www.hospiz-oberhausen.de