Informationen zum Fahrradbasar

So funktioniert es...

…für Verkäufer:

Zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr bringen Sie uns Ihr Rad, kaufen für 5,00 € einen Verkaufsbon, füllen diesen aus und legen damit Ihren Preis fest. Der Lions Club kümmert sich ab 12:30 Uhr in Ihrem Auftrag um den Verkauf. Nur bei erfolgreichem Verkauf erhält der Club eine Provision von 10% des vorher festgesetzten Preises. Der Lions Club ist nicht berechtigt, den von Ihnen bestimmten Verkaufspreis zu ändern. Zu Ihrer Sicherheit und gleichzeitig als Quittung erhalten Sie das rosafarbene Exemplar des Verkaufsbons. Ab 15:00 Uhr können Sie dann entweder Ihr Geld oder, wenn nicht verkauft, Ihr Rad abholen. Dazu benötigen Sie UNBEDINGT das rosafarbene Exemplar des Verkaufsbons, dieses bitte gut aufbewahren!

 

…für Käufer:

Ab 12:30 Uhr stehen die angebotenen Fahrräder zum Verkauf bereit. Sie können diese in Ruhe anschauen und eine Probefahrt machen. Kleinere Einstellungen von Sattel und Lenker übernimmt unsere Service-Station. Wenn Sie Ihr Wunschfahrrad gefunden haben, bezahlen Sie an unserer Kasse, der Lions Club rechnet später mit dem Verkäufer ab.

 

Wer profitiert?

  • Wer sein altes Rad verkaufen, sich aber nicht persönlich um den Verkauf kümmern möchte
  • Wer ein gebrauchtes Rad sucht
  • Der Spendenempfänger, da ALLE Einnahmen gespendet werden

 

Viel Spaß und viel Erfolg!