Anmelden

17 Jahre Lions Club Nauen, jetzt Osthavelland

Der Lions Club Nauen wurde im Sommer 2001 gegründet. Seit März 2019 heißt der Club "Osthavelland", weil sowohl die Mitglieder aus dieser Region kommen als auch die Projekte/Activities nicht nur in Nauen, sondern auch in Ketzin, Dallgow-Döberitz, Falkensee, Brieselang, Schönwalde usw. durchgeführt werden.

Wozu gibt es einen solchen Club? Trotz unserer sozialen Gesellschaftsordnung gibt es immer wieder Fälle, bei denen das staatliche soziale Netz nicht greift. 23 Mitglieder aus Wirtschaft, Politik und Kultur haben sich daher im Lions Club zusammengefunden, um dort Hilfe zu leisten, wo Not oder Mangel herrschen und öffentliche Gelder aus unterschiedlichen Gründen nicht verfügbar sind. Dabei werden drei Tätigkeitsfelder angepackt: Hilfe für sozial Schwache, Jugendförderung und Förderung kultureller Vorhaben.

Lang ist die Liste der Beispiele, wo einzelnen MitbürgerInnen oder gesellschaftliche Gruppen unterstützt wurden und werden.

Das älteste soziale Projekt war die jährliche Busfahrt für Senioren aus Nauen und dem Umland. Eine Ferienfahrt für sozial schwächer gestellte Kinder führte in den vergangenen Jahren in Kletterparks und zu Erlebnishöfen. Die besten drei Abiturienten Nauens erhalten als Auszeichnung einen Tablett-PC. Mit einem Martinsgansessen ehrt der LC Nauen jährlich verdiente ehrenamtliche Helfer. Gelder flossen auch zur Hilfe für in Not geratene Familien.

Aktuelle Vorhaben sind  neben der Unterstützung von Senioren im Umgang mit elektronischen Hilfsmitteln wie Handy und Tablet die Unterstützung der Jugend im Osthavelland und die Förderung kultureller Projekte.

Weiterhin wird die Kinderabteilung der Havellandkliniken unterstützt.

Woher nimmt der Lions Club das Geld für diese Projekte? Neben Spenden der Mitglieder organisieren  wir  sogenannte „Activities“. So sind wir mit einem Stand bei der Nauener Hofweihnacht vertreten. Der Erlös fließt in die „Activity-Kasse“ und wird dann ohne jeglichen Abzug für unsere sozialen Projekte ausgegeben.

Großprojekte für den Lions Club sind Förderungen von Schulen und sozialen Einrichtungen.  Der Lions Club Osthavelland zählt außerdem seit Jahren zu den Förderern der Havelländischen Musikfestspiele und trägt so dazu bei, das kulturelle Angebot in unserer Region zu erhalten.

Aber bei allem Engagement darf das Clubleben nicht zu kurz kommen. So finden jeden ersten Mittwoch im Monat eine Präsenzveranstaltung zu unterschiedlichen Themen und am 3. Mittwoch im Monat ein Stammtisch statt.

Eingebunden in den weltweiten Verbund Lions International, gegründet 1917 in Chicago mit 1,35 Millionen Mitgliedern in über 200 Ländern, leistet der Lionsclub Osthavelland nicht nur lokale Hilfe, sondern unterstützt auch internationale Projekte wie SightFirst (Sehhilfen für Kinder in der dritten Welt).