angle-left 2800 Euro Erlös aus dem Eisenberg-Konzert

2800 Euro Erlös aus dem Eisenberg-Konzert

Auch in diesem Jahr hatte der Lions Club Plauen zum traditionellen weihnachtlichen Benefizkonzert eingeladen. Es fand am Freitag, 16. Dezember 2016, in der Plauener Johanniskirche - mit Professor Matthias Eisenberg, dem im In- und Ausland bekannten Meister der Orgel.

Die rund 400 Besucher, die in Plauens ältestes Gotteshaus gekommen waren, konnten in diesem Jahr neben Stücken von Johann Sebastian Bach und Max Reger auch eine echte musikalische Rarität hören - Orgelmusik des gebürtigen Adorfers Johann Caspar Kerll.

Kerll wurde 1627 in Adorf geboren und starb 1693 in München. Obwohl zu seiner Zeit einer der bekanntesten Komponisten und Organisten, ist Kerll heute fast vergessen, seine Musik wird selten gespielt und auch Aufnahmen gibt es nur wenige.

Der Erlös des Benefizkonzerts betrug 2.800 Euro. Er wird unter anderem der Plauener Tafel, der Kolpingschule sowie weiteren sozialen Einrichtungen und Projekten zugutekommen.