angle-left Sommerkonzert mit dem Tel Aviv Wind Quintett

Salvatorkirche Kürbitz Sommerkonzert mit dem Tel Aviv Wind Quintett

Das Quintett wurde 2009 von jungen israelischen Musikern gegründet, um die wunderbare Welt der Holzbläser-Musik vom frühen Barock bis zum zeitgenössischen Repertoire einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Heute spielt das Quintett in jeder Saison in ganz Israel mehr als 20 Konzerte, darunter in den renommiertesten Konzertstätten wie dem YMCA, dem Jerusalem Music Center oder der Henry Crown Hall im Jerusalemer Theater.

Im Juni 2017 unternahm das Tel Aviv Wind Quintett seine erste internationale Tournee in die Schweiz; 2018 tourten die fünf Musiker durch Frankreich, Deutschland und Italien.

Lionsfreund Joachim von Feilitzsch ist es in Zusammenarbeit mit der Christa-Bülow-Stiftung München und dem Festival junger Künstler Bayreuth gelungen, die Ausnahmemusiker zum traditionellen sommerlichen Benefizkonzert des Plauener Lions Clubs in das Vogtland zu holen.

Die Zuhörer in der vollbesetzten Kürbitzer Kirche erlebten einen herausragenden Abend voller musikalischer Leckerbissen, unter anderem von Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Paul Hindemith und Jacques François Ibert.

Nach ihrem Auftritt wurden die jungen Musiker mit lang anhaltendem Applaus bedacht. Die reichlich eingegangenen Spenden wird der Lions Club Plauen für mildtätige Zwecke und Projekte im Vogtland verwenden.