angle-left Ausklang des Lionsjahres auf Schlossberg Plauen

Ausklang des Lionsjahres auf Schlossberg Plauen

Der letzte Clubabend im Lionsjahr 2016/2017 fand am Dienstag, 13.06.2017, an einem der geschichtsträchtigsten Orte Plauens statt: Diana Weber vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement führte die zahlreichen Plauener Lionsfreunde über den Schlossberg der Vogtlandmetropole. Hier, am ehemaligen Amtssitz der Vögte von Plauen, soll in Zukunft der Campus der Staatlichen Studienakademie entstehen.

Diana Weber schilderte in Ihrem Vortrag eindrucksvoll die Fortschritte und Herausforderungen bei den umfangreichen Arbeiten an den bestehenden Gebäuden, Schlossruinen und den künftigen Schlossterrassen. Das ehemalige unter Denkmalschutz stehende Amtsgerichtsgebäude ist nach seiner Sanierung zur Unterbringung von Seminarräumen, Laboren und der Verwaltung vorgesehen. Unter Einbeziehung der Schlossruine wird ein neues Gebäude errichtet. Hier stehen den 400 Studenten später eine Bibliothek und ein Mehrzweckraum zur Verfügung. Parallel zu den Baumaßnahmen erfolgt eine archäologische Untersuchung des Areals, welche bereits jetzt nennenswerte Befunde geliefert hat. Durch seine offene und ansprechende Gestaltung wird der Campus sowohl für das studentische als auch städtische Leben eine Bereicherung sein.

Zum Ausklang der Führung machten es sich die Lionsfreunde im geräumigen Baucontainer bei Getränken und belegten Brötchen bequem. Peter Lehmann, scheidender Präsident des Lions Club Plauen, übergab bei dieser Gelegenheit den Staffelstab an den bisherigen Vizepräsidenten Volker Pippig, der den anwesenden Clubmitgliedern ein interessantes neues Lionsjahr 2017/2018 versprach.