Anmelden

Lions Quest

Lions Quest

 

 

Programm zur Drogen- und Gewaltprävention
Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 10 und 15 Jahren erhalten eine Orientierung für den Aufbau eines eigenen Wertesystems und lernen
• ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikative Kompetenz zu stärken
• Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen
• Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag zu begegnen
• für Probleme konstruktive Lösungen zu finden

 

 

 
Weitere Informationen zum Lions Quest Programm finden Sie hier:

http://www.lions-quest.de/

Teilnehmer des Lions Quest Seminars in der Gesamtschule Bad Oeynhausen 2015

Lehrer büffeln in den Ferien

 

Erstes Lions-Quest Seminar "Erwachsen handeln" erfolgreich beendet

30 Lehrer -und Lehrerinnen der Gesamtschule Bad Oeynhausen nahmen in ihren Ferien an dem dreitägigen Seminar teil

 

Nach dem erfolgreichen Start des neuen Jugendentwicklungsprogramms von LQ (Lions Quest) "EH" (Erwachsen handeln ), konnte dieses Seminar - Zielgruppe waren die Klassen 9 bis 10 und die Oberstufe - nun auch an der Gesamtschule Bad Oeynhausen stattfinden. 30 Lehrer und Lehrerinnen arbeiteten bei mitunter 36 Grad mit den LQ Trainern Johannes Pollmeier und Franz-Dirk Wellenbrink an einem Programm mit dem Ziel "junge Menschen "Stark fürs Leben" zu machen. In der Verbindung von Selbstkompetenzen, Identitätsbildung, emotionaler Bildung und Sozialkompetenzen soll den Jugendlichen ein breites Verständnis für Demokratie und Menschenrechte vermittelt werden.

 

Das Programm LQ "EH" schließt somit die Schere zwischen dem Wissen, das in der  Schule vermittelt wird, und den Kompetenzen, die junge Menschen sowohl in ihrem Berufsleben als auch im privaten Leben benötigen.

Finanziert wurde diese Lehrerfortbildung mit 4.000 € durch den Lions-Club Porta Westfalica, dessen Lions-Quest -Beauftragter Wolf Wagner ebenfalls anwesend war und meinte:" Zu viele Menschen betrachten Demokratie nicht als aktive Bürger, sondern als Kunden. Sie sehen ihre Rechte, fordern etwas und maulen, wenn es nicht geliefert wird."

Juliane Kampshoff, Mitorganisatorin des Seminars und Mitglied der Schulleitung meinte abschließend:" Wir wollen unsere Schüler zum gesellschaftlichen Engagement befähigen, damit sie den Anforderungen der modernen Gesellschaft gerecht werden. Selbst dieses Programm auszuprobieren hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und wir werden dieses Lions-Quest Programm ganz bestimmt im Unterricht einsetzen."