Zum Inhalt wechseln

Ellernfest

Weinzelt&imageThumbnail=3
Weinzelt

Mit seinem Lions-Weinzelt ist der Club bereits 1989 auf dem Rasteder Ellernfest, einem jährlich im September stattfindenden Bürgerfest, an die Öffentlichkeit getreten. Durch den großen Zuspruch der Gäste hat sich das Lions-Weinzelt sehr schnell zu einem attraktiven Treffpunkt für jung und alt entwickelt. Das zunächst sehr kleine Zelt mit seiner schlichten Ausstattung war dem alljährlichen Andrang aber schon bald kaum noch gewachsen. Daher waren Jahr für Jahr Veränderungen und Erweiterungen nötig. Nach über zwei Jahrzehnten ununterbrochener Anwesenheit auf dem Ellernfest präsentiert sich der Club nun in einem großen hellen Zelt mit moderner Ausstattung und einem einladenden Vorgarten.

 

Die Gäste des Weinzelts können sich an erlesenen deutschen, italienischen und spanischen Weinen erfreuen, zu denen auch kleine Speisen gereicht werden. Neben Käse und Zwiebelkuchen hat sich der Elsässer Flammkuchen in letzter Zeit zu einem besonderen Renner entwickelt. Seit einigen Jahren werden den Gästen zudem, besonders in den Vor- und Nachmittagsstunden, italienische Kaffeespezialitäten, wie Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato und kleines Gebäck angeboten. Für die Clubmitglieder, die ja bekanntlich aus ganz unterschiedlichen Berufen kommen, und deren Familien, bedeutet das dreitägige Weinzelt-Projekt stets eine große nicht nur logistische Herausforderung. Mit viel Freude und Engagement nehmen alle Beteiligten diese für sie nicht alltägliche Aufgabe, den Gästen bis tief in die Nacht einen angenehmen Aufenthalt zu bieten, stets gern wahr. Der Erlös aus diesem Projekt bildet Jahr für Jahr den finanziellen Grundstock für die Erfüllung der karitativen Aufgaben des Clubs.