Zum Inhalt wechseln

23. Rasteder Frühlingskonzert am 13. April 2018 um 20:00 Uhr

Das renommierte Minguet Quartett (Foto: Frank Rossbach)

Ulrich Isfort, erste Violine 
Annette Reisinger, zweite Violine
Aroa Sorin, Viola
Matthias Diener, Violoncello

Das Minguet Quartett - gegründet 1988 - zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen für begeisternde Hörerfahrungen sorgen – „denn die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke zur Sprache bringt, belebt noch das kleinste Detail“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung). 

Anfang Mai 2017 spielte das Quartett auf Einladung in der Hamburger  Elbphilharmonie.

Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Anton Webern, Gustav Mahler und Johannes Brahms.

Der Lions Club Rastede freut sich auf einen musikalisch hochkarätigen Abend mit Ihnen.

Mit Ihrem Konzertbesuch unterstützen Sie wieder die karitativen Vorhaben des Lions Clubs Rastede. Dabei stehen im Mittelpunkt die seit Jahren sehr erfolgreichen Jugendlangzeitprojekte, wie die Lese- und Rechtschreibförderung von Kindern in den Grundschulen und die Maßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen in den weiterführenden Schulen im Rahmen des Jugendförderprogamms „Erwachsen werden“ von Lions-Quest. Neben dieser regionalen Zuwendung will der Lions Club auch die durch den Bundespräsidenten Franz-Walter Steinmeier ins Leben gerufene Afrikahilfe „Gemeinsam gegen die Hungersnot“ finanziell fördern.

 

Der Kartenvorverkauf beginnt Mitte Januar 2018 in den Buchhandlungen Margit Tiemann, Rosel Renken und dem Weinhaus Duddeck in Rastede. Über die Internetadresse konzert@lions-rastede.de bestellte Karten werden Ihnen direkt ins Haus geschickt.

Guten Tag - herzlich Willkommen beim Lions Club Rastede

Mit der Gründung des Lions Clubs Rastede im Jahr 1988 haben sich seine Mitglieder den Zielen und Leitgedanken von Lions Clubs International verpflichtet. In der Gründungsphase stand ihnen dabei der Lions Club Varel als Pate beratend zur Seite.

„We serve“ lautet das Motto aller Lions Clubs, die mit  etwa 1,4 Millionen Mitgliedern in 202 Ländern der Erde eine der großen Serviceorganisationen der Welt bilden. Die Lions-Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen, und sie kümmern sich um Mitmenschen in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft genauso, wie um Notleidende in anderen Teilen Welt.

Neben aktuellen und überregionalen Hilfsmaßnahmen bestimmt eine Reihe von Langzeitprojekten das örtliche soziale Engagement des Clubs.

Dazu gehören die Unterstützung schwer erkrankter Kinder und Jugendlicher und deren Familien in der Region, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schülern in den Schulen durch Einführung von Lehrkräften in die Arbeit mit dem Jugendförderprogramm „Erwachsen werden“ von Lions-Quest und die Förderung lese- und rechtschreibschwacher Kinder in den Grundschulen.

Die Clubmitglieder treffen sich zweimal monatlich jeweils am zweiten Montag im Monat im Restaurant „Zum Zollhaus“ in Rastede und am vierten Mittwoch in privatem Kreis.

Bitte informieren Sie sich über unsere Aktivitäten auf den folgenden Seiten!