Anmelden

Friedensplakat-Wettbewerb

Friedensplakat 2018/19 - Amar Barsa Mbaid (3. Platz im Distrikt 111 N)

 

Der diesjährige Friedensplakat-Wettbewerb 2018/19 hat das Motto "Freundlichkeit zählt" als Thema. Aus Rendsburg hat neben der Schule Altstadt (Europaschule) erstmalig die Schule Hochfeld (Förderzentrum) im Rahmen des Friedensplakat-Wettbewerbs für besondere Kinder von Förderschulen teilgenommen.

 

 

Wie in jedem Jahr gliedert sich der Wettbewerb für die Teilnehmer in drei Runden auf:

 

1.  In der ersten Runde wird das jeweils beste Plakat der teilnehmenden Schule ausgewählt.

 

2. Die prämierten und schönsten Plakate aus Schleswig-Holstein, Hamburg sowie der beiden Landkreise Harburg und Lüneburg werden anlässlich der Distriktversammlung der Lions Clubs des Distrikts 111 N ausgestellt.

 

3. Das Siegerplakat des gesamtdeutschen Wettbewerbs nimmt an der internationalen Auswahl der 24 besten Plakate teil. Der internationale Hauptgewinner fährt zur Preisverleihung zum Lions-Tag mit den Vereinten Nationen nach New York City.

 

 

Der Lions Club Rendsburg freut sich sehr darüber, dass in diesem Jahr gleich zwei Beiträge aus Rendsburg beim Friedensplakat-Wettbewerb erfolgreich waren:

 

Mit seinem Bild hat Amar Barsa Mbaid von der Schule Altstadt Rendsburg (Europaschule) den 3. Platz aller im Distrikt 111 N eingereichten Plakate gewonnen hat! Auch die Klasse M4 der Schule Hochfeld hat erfolgreich am Friedensplakat-Wettbewerb für besondere Kinder von Förderschulen teilgenommen und mit ihrem Beitrag den 1. Platz im Kreis Rendsburg-Eckernförde gewonnen! Zusätzlich wurde ihr Plakat mit einem Sonderpreis des Distrikts 111 N ausgezeichnet!

​​​​​​​

Die jungen Künstler zusammen mit den anleitenden Lehrkräften erhalten für ihre Teilnahme am diesjährigen Friedensplakat-Wettbewerb vom Lions Club Rendsburg ein zusätzliches Dankeschön in Höhe von 100 € für ihre Klassenkasse.

Sämtliche Gewinner-Plakate des Distriks 111 N finden Sie unter:

https://www.lions.de/web/111n/friedensplakat-wettbewerb

​​​​​​​

Wir vom Lions Club Rendsburg würden uns sehr über eine Teilnahme der kontaktierten Schulen auch im nächsten Jahr freuen. Für Fragen zum Wettbewerb steht Ihnen der Jugendbeauftragte des Clubs, Jörg Zeumer, unter der Mailadresse bm-jz[at]t-online.de gerne zur Verfügung.

 

Das nachfolgende Bild zeigt den Beitrag der Klasse M4 der Schule Hochfeld (Celina Saglam / Chahed Ahmad Alaboud / Dominic Vodolazov / Lea Fuchs / Leland Dellit / Manka Stoltenberg / Paul Bayer / Sverre Clausen / Tobias Knuth) unter der Klassenleitung von Alina Alff und Carola Behnke: