Britischer Rosenzauber auf Schloss Leyenburg

Britischer Rosenzauber auf Schloss Leyenburg

"Garten - Ambiente - Gaumenfreuden" - der Damen-Lions-Club vom Distrikt Rheurdt/Niederrhein wählte für sein elftes Rosenfest am Wochenende ein neues Motto und mit Schloss Leyenburg auch einen neuen Veranstaltungsort. Das Fazit: Premiere gelungen. Die Löwinnen konnten einen glänzenden Erfolg feiern.

Ein Beweis mehr, dass das Rosenfest in den vielen Jahren nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat. Duftende und seltene Rosen, Kunst und Kulinarisches bestimmten die Atmosphäre.

Zusammen mit den Akteurinnen ließ sich die große Schar der Besucher verzaubern vom Fluidum des sommerlichen Intermezzos, dessen Reinerlös in diesem Jahr für das Friedensdorf Oberhausen bestimmt ist. Erfreulich auch, die Sonne spielte ihren Part und vertrieb die wenigen Regenwolken. Unter schattigen Bäumen im großzügig angelegten Park des Schlosses wurden die Besucher von den Gastgeberinnen verwöhnt mit lukullischen Genüssen aus der eigenen Küche. Das Besondere: die obligatorische Rosen-Bowle. Serviert wurden aber auch köstliche Snacks, Antipasti, alkoholfreie Getränke und eine opulente Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten und Kuchen in reicher Auswahl. Weitere Informationen RP online