Einloggen

Neujahrskonzert 2014

Neujahrskonzert 2014

Das LJO mit seinen 80 jungen begabten Musikerinnen und Musikern, darunter viele Talente und Preisträger, findet sich zweimal jährlich zusammen, um anspruchsvolle Konzerte zu veranstalten. Das diesjährige Programm von packender romantischer Musik hat Jung und Alt begeistert. „Romeo und Julia“ von Peter Tschaikowsky wird häufig als das erste Meisterwerk des damals jungen Künstlers bezeichnet und wurde 1870 uraufgeführt. Außerdem wurde die „Havanaise von Camille Saint-Saens dargeboten und die „Sinfonie Nr. 2“ von Johannes Brahms, die „wie die Sonne erwärmend scheint und allen gehört, die sich nach guter Musik sehnen“ (Zitat zur Uraufführung). Solist an diesem Abend war Daniel Stoll (Violine). Das LJO wurde von der jungen Dirigentin Erina Yashima geleitet, die nach den Stationen Freiburg und Wien derzeit an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Hans-Dieter Baum und Christian Ehwald studiert. Das LJO gastierte für den Lions Club in der Evangelischen Kirche Saarlouis, die für ihre hervorragende Akustik bekannt ist. Das ausverkaufte Konzert wurde im Nachgang von der lokalen Presse als „grandioses Hörerlebnis“ sowie „Balsam für Augen und Ohren“ gelobt.