Einloggen

Breadcrumb

Präsidentschaftsübergabe im Lions Club Schmallenberg

Präsidentschaftsübergabe im Lions Club Schmallenberg

Dr. Peter Haidl (r.) übergibt das Ruder an Josef Lumme

In feierlichem Rahmen fand die Präsidentschaftsübergabe 2021 des Lionsclubs Schmallenberg im Golf-Cafe-Deimann statt. Der scheidende Präsident Dr. Peter Haidl blickte auf ein Jahr zurück, das durch Corona geprägt nur wenige Aktivitäten möglich machte. Einige Clubabende konnten jedoch durchgeführt werden. Sein Präsidentschaftsjahr stand unter dem Motto: "Wir Lions - Vielfalt fördern - integrieren . Hoffnung geben." 

Die Nachfolge im Amt übernahm Josef Lumme. Sein Programm steht unter dem Motto „Wir Lions: heimatlich verwurzelt - weltweit verzweigt." Die Vortragsreihen spannen sich von der Kultur über Religion und Politik bis hin zur Wohnungswirtschaft. 

Asset-Herausgeber

null Jugendkunstschule freut sich über Spende des Lions Club

Jugendkunstschule freut sich über Spende des Lions Club

v.l.: Lions Präsident Dieter Czogalla, Beate Herrmann, Klaus - Peter Kappest, Matthias König (Lions Club)

Der Lions Club prämiert das Titelfoto auf seinem Adventskalender jährlich mit diesem Betrag, und der Empfänger verpflichtet sich, dieses Geld an eine förderwürdige Einrichtung weiterzugeben. Und dies tat der Fotograf gerne mit dem Gedanken, dass schon kleine künstlerische Impuls den Lebensweg eines jungen Menschen stark prägen können. "Durch die Spende wird die Anschaffung von Malutensilien und die Unterstützung durch Dozenten für einige Schüler ermöglicht". Verbunden mit der künstlerischen Arbeit ist dabei auch unweigerlich die positive Persönlichkeitsbildung.  Mitglieder des Lions Club übergaben den Scheck in den Räumlichkeiten der Kunstschule an Beate Herrmann und verschafften sich einen Überblick über die Werke der jungen Künstler. 

Infos zur Jugendkunstschule unter: https://www.kunsthaus-alte-muehle.de/index.php?id=25

Adventskalender in kürzester Zeit ausverkauft

Adventskalender in kürzester Zeit ausverkauft

Präsentieren den Adventskalender: v. l.: Vizepräsident Josef Lumme, Präsident Dr. Peter Haidl, Matthias König, Norbert Otto, Martin Sternberg

Der Kalender war innerhalb weniger Tage vergriffen und auf die Käufer warteten 208 attraktive Gewinne. So verbargen sich hinter den "Kläppchen" u. a. Reisen im Wert von 1.500 € und zweimal 600 €. Die Reiseziele konnten frei gewählt werden.  

Die Auflage betrug wie im Jahr zuvor 7.777 Stück. Nach dem Verkauf aller Kalender betrug der Reinerlös rd. 25.000 €. Der Lions-Förderverein verbürgt sich dafür, dass diese Gelder u. a. zur Unterstützung und Förderung im Bildungs- und Sozialbereich im Schmallenberger Sauerland eingesetzt werden.

Die Gewinnnummern wurden unter notarieller Aufsicht gezogen und ab dem 1. Dezember täglich in den regionalen Tageszeitungen veröffentlicht. Im Sauerlandkurier erfolgt die Bekanntgabe wöchentlich. Zusätzlich konnten sich die Erwerber auf der Website des Lions Clubs informieren.

Die Preise / Gutscheine konnten nach Bekanntgabe im Café König, Weststraße, gegen Vorlage des Kalenders abgeholt werden. 

 

​​​

10 Jahre Lichtblicke Lions

10 Jahre Lichtblicke Lions

Spendenmarathon

Lions Deutschland

Lions Deutschland

Nicole Röttger beschreibt das Lions-Engagement für Sehkrafterhaltung und Blindheitsverhütung

100 Jahre Lions Deutschland

100 Jahre Lions Deutschland

Ein kurzer Einblick in die 100-jährige Geschichte der Service-Organisation.

Spendenmarathon 2018

Spendenmarathon 2018

Diesen Film hat RTL den LIONS Deutschland zur Verfügung gestellt

Zu den Gewinnzahlen - viel Glück

Zu den Gewinnzahlen - viel Glück