Zum Inhalt wechseln
Zurück

Das war das 5. Schwerter Doppelkopfturnier

Das war das 5. Schwerter Doppelkopfturnier

Doppelkopfturnier 2018
Mit dem Erlös des Turniers unterstützt der Förderverein  des Lionsclubs Schwerte-Caelestia das Projekt "Ruhrstadtkinder 2018".
 
Zur Begrüßung las Britta Hesselbach-Komander ein Gedicht vor, das die Kinder vom Projekt "Ruhrstadtkinder 2018" extra für die Veranstaltung verfasst hatten:
 

"Heut sind wir alle gern dabei
wir treffen uns in Halle 2.
Treffpunkt ist die Rohrmeisterei -
Dort startet ne große Spielerei.
20 Euro sind die einzige Hürde,
dann warten Sieg und Ruhm und Würde.
Gewinner ist man so oder so,
denn Preis sind tolle Geschichten - mit Niveau!
Der Lions Club ist wunderbar - finden auch Bube, Dame, König klar!
Die Lions-Clubber - ob von nah, von fern - mögen auch die Karten gern.
Hiermit geben wir Euch unsren Segen

Und los geht`s mit dem Kartenlegen! "

 
Nachdem die ein oder andere Frage zu den Spielregeln geklärt war, ging es dann los. Nur unterbrochen durch den leckeren Imbiss, den das Team der Rohrmeisterei bereitet hatte, wurden Hochzeiten gefeiert und Füchse gefangen.
Als reines Frauenturnier gestartet waren diesmal rund ein Drittel der Teilnehmer Männer.
Turniersiegerin wurde aber eine Frau: Gabriele Ahrens aus Iserlohn. Sie freute sich sehr über einen Gutschen für ein Essen für zwei in der Rohrmeisterei.
 

Kommende Activities:

  • Weihnachtsmarkt
    "Bürger für Bürger"

    Samstag, 01.12. und
    Sonntag, 02.12.2018