Navigationsmenü

Melvin-Jones Fellowship für Schwetzinger Lions

Melvin-Jones Fellowship für Schwetzinger Lions

Der Distrikt Süd-Nord im Multidistrikt 111 war dieses Jahr Ausrichter des Kongresses Deutscher Lions. Vorgesehener Austragungsort war Mannheim, von dort wurde der Online-Kongress auch ausgerichtet. Dem Durchführungsverein unter Elke Schäfer (LC Mannheim-Rosengarten) gehörten auch die beiden Schwetzinger Lionsfreunde Peter Behnert und Marek Nepomucky an. Über vier Jahre hatte der Durchführungsverein unter der wesentlichen Wirkung von Peter Behnert Sponsoren gewonnen, während Marek Nepomucky für die umfangreiche Pressearbeit um und beim Kongress verantwortlich zeichnete. Beide erhielten aus der Hand des Governerratsvorsitzenden Wolfgang Thiersch im Beisein des ehemaligen Weltpräsidenten Eberhard Wirfs den Melvin Jones Fellowship Award – die höchste Auszeichnung für besondere Verdienste.

Herzlichen Glückwunsch!

Lions-Club und BBS gehen gemeinsame Wege: Gemeinsam für mehr Bewegungsangebote bei Diabetes mellitus

Lions-Club und BBS gehen gemeinsame Wege: Gemeinsam für mehr Bewegungsangebote bei Diabetes mellitus

Prof. Dr. Anja Hirschmüller – Präsidentin Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. Michael Eisele – Geschäftsführer Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. Hanns Fahlbusch – Distrikt-Governor Lions Süd-West Dr. Günther Effinger – Diabetes Beauftragter Lions Süd-West Werner H. Schwenk – Distrikt-Governor Lions Süd-Nord Prof. Dr. Hans-Peter Hammes - Diabetes Beauftragter Lions Süd-Nord

Der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (BBS) und die Lions-Clubs aus Baden Württemberg gehen ab sofort einen gemeinsamen Weg. Anfang März 2021 unterzeichneten die Präsidentin des BBS Prof. Dr. Anja Hirschmüller, BBS-Geschäftsführer Michael Eisele und die Distrikt-Governor der Lions-Distrikte Süd-West Hanns Fahlbusch und Süd-Nord Werner H. Schwenk als auch die Diabetes Beauftragten Dr. Günther Effinger (Süd-West) und Prof. Dr. Hans Peter Hammes (Süd-Nord) eine Kooperation zur Förderung von Maßnahmen der Bewegungsförderung und des Sports zur Verhinderung von Diabetes mellitus in Baden.

„Ziel der Kooperation ist es, durch eine Vernetzung von örtlichen Lions-Clubs mit den Behinderten- und Rehabilitationssportvereinen vor Ort mehr Menschen mit Diabetes über
Bewegungsangebote zu informieren und für Risikofaktoren zu sensibilisieren“, sagt Dr. Günther Effinger, IPDG und Diabetes-Beauftragter des Lions-Distrikts Süd-West und Initiator
der Kooperation. Sein Pendant vom Lions-Distrikt Süd-Nord Hans W. Schwenk: „Die Lions- Clubs bieten den BBS-Mitgliedsvereinen vor Ort bei Bedarf auch Unterstützung bei der
Absolvierung von Aus- und Fortbildungen an. So können alle Beteiligten von dieser Kooperation profitieren“.

Wie wichtig diese Kooperation auch für den BBS sein kann verdeutlicht Präsidentin Prof. Anja Hirschmüller: „Die Aus- und Fortbildung von Übungsleiterinnen und Übungsleitern ist eine der
Kernkompetenzen unseres Verbandes. Eine Unterstützung bei der Entwicklung von Lernmodulen zum Diabetes mellitus in Aus- und Fortbildung und die Bereitstellung von bereits
vorhandenen Lehrmaterialien bedeuten am Ende eine weitere Qualitätssteigerung der Übungsangebote in den Behinderten- und Rehabilitationssportvereinen vor Ort“.

Im Zuge der Kooperation werden Lions und BBS zukünftig in enger Abstimmung den Behinderten- und Rehabilitationssportvereinen vor Ort für Fragen, Initiativen und Maßnahmen
rund um Bewegungs- und Sportmöglichkeiten für Menschen mit einem Diabetes mellitus zur Verfügung stehen.

Der BBS hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1950 bis heute mit seinen über 40.000 Mitgliedern in aktuell 370 Vereinen zu einem der größten Behindertensportverbände in
Deutschland entwickelt.  Mit seinem breit gefächerten Angebot leistet er einen unverzichtbaren Beitrag zum Gemeinwohl in unserer Gesellschaft.

Auch im Corona-Jahr haben Lions gespendet

Auch im Corona-Jahr haben Lions gespendet

Im Lionsjahr 2020/2021 haben die Lions trotz deutlich verminderter Einnahme (keine Activitys möglich) weiterhin gespendet. So wurden die Nachbarschaftshilfen Schwetzingen, Oftersheim und Brühl mit jeweils 2000 Euro bedacht. Auch die Tafel (Appel und Ei) erhielt unbürokratische Hilfe nach einem winterbedingten Zeltschaden.

Auch die Stadtrallye (Wir bewegen Schwetzingen), eine Aktion des TV 1986 Schwetzingen, wurde unterstützt.

Für das nächste Jahr wünschen sich der Lions Club Schwetzingen ein Wiedersehen mit allen Freunden und Spendengebern, Sponsoren und Unterstützern, besonders bei den hoffentlich wieder stattfindenden großen Ereignissen Weihnachtsmarkt, Kleinkunstabend und Benefizkonzert im Schloßtheater.

Benefizkonzert des Lions Clubs Schwetzingen und der Mozartgesellschaft Schwetzingen abgesagt

Benefizkonzert des Lions Clubs Schwetzingen und der Mozartgesellschaft Schwetzingen abgesagt

Leider muß das gemeinsame Benefizkonzert des Llions Cllubs  Schwetzingen und der Mozartgesellschaft Schwetzingen in diesem Jahr bedingt durch die Pandemie abermals entfallen. Es war für den 25.06.2021 geplant.

Wir sind zuversichtlich in 2022 unser traditionelles Konzert wieder durchführen zu können.

Weltdiabetestag online

Weltdiabetestag online

Diabetes ist als weltweites Projekt für das neue Lions-Jahrhundert in die zentralen Service-Programme von Lions Clubs International (LCI) aufgenommen worden. Dadurch soll dieser globalen Epidemie aktiv begegnet werden, um ihr vorzubeugen und sie lindern zu können. Auch wir in Schwetzingen möchten - insbesondere zu Zeiten von Corona - Sie informieren. Unser Partner von Lions Deutschland - DiabetesDE - veranstaltet in diesem Jahr den Weltdiabetestag online. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren.

Dazu ein kleine Vorabinformation: https://medma.cloud.panopto.eu/Panopto/Pages/Viewer.aspx?id=38d55911-dd01-4039-8ad9-ac68010d3d79

 

Lions haben über 250 Millionen Menschen geholfen – in einem Jahr!

Lions haben über 250 Millionen Menschen geholfen – in einem Jahr!

Folgen Sie diesem Link zu YouTube und verfolgen Sie wie Lions über 250 Millionen Menschen geholfen hat - und das in einem Jahr!

Lions im Kampf gegen Diabetes - Der neue IDF Diabetes Atlas veröffentlicht!

Lions im Kampf gegen Diabetes - Der neue IDF Diabetes Atlas veröffentlicht!

Anläßlich des Weltdiabetestages erschien jetzt der IDF Weltdiabetesatlas. Dieser listet alle wichtigen aktuellen globalen Daten zum Diabetes mellitus auf. Er ist zum einen für die CDIA als Hintergrundinformation nützlich. Zum anderen hilft er jedem Lion, sich die große Aufgabe der Diabetesprävention (legacy Projekt von Lions International) bewußt zu werden.

Mehr erfahren Sie auf unserer Seite GESUNDHEITSPROGRAMME

Den neuen Diabetes Atlas finden Sie dann auf der Seite unter Downloads (linke Spalte, ganz unten).

Weihnachtsmarkt 2019 ein voller Erfolg!

Weihnachtsmarkt 2019 ein voller Erfolg!

Am 1. Adventwochenende hat der Lions Club Schwetzingen die Besucher des Weihnachtsmarktes mit den "als besten Glühwein Deutschlands" prämierten Glühwein “Winterpulle Glühwein rot” und “Winterpulle Glühwein weiß”, beide vom Weingut Jürgen Andres, Speyerdorf, Pfalz begeistert.

Ebensoll konnten alle Lose der Tombola verkauft werden und dies ermöglicht uns die Unterstützung des Tafelladen Appel+Ei sowie der Nachbarschaftshilfe Schwetzingen, Oftersheim, Plankstadt und Brühl.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Besucher, die Sponsoren und den Leo Club für seine Unterstützung.

Am 2. Adventwochenende wird dann der Lions Club Churpfalz und am 4. Adventwochende (19.12. bis 22.12.) der Leo Club im gleichen Zelt zu finden sein.

Hier noch einige Eindrücke vom Weihnachtsmarkt ...

 

Internationaler Jugendaustausch

Internationaler Jugendaustausch

Der Lions Club Schwetzingen unterstützt den internationalen Jugendaustausch. Über Lions Youth Exchange steht eine Campauswahl zur Verfügung wo sich Interessenten bewerben können. Hier der Link zur entsprechenden Webseite. ​​​​​​​Weitere Informationen finden Sie unter Projekte.