• Anmelden

    Lions Club Seligenstadt

    Lions Club Seligenstadt

    Der Lionsclub Seligenstadt wurde am 25. Mai 1977 von 20 Herren in Seligenstadt mit Unterstützung LC Hanau als Gründungspatenclub gegründet. Die Charterfeier fand am 26. November 1977 im Saal an der Jakobstraße in Seligenstadt statt. Der Gründungspräsident, Dr. Alfred Kurt, hielt die Festrede unter dem Motto: "Zwischen Adler und Rad – Epochen Seligenstädter Geschichte". Diese Rede hinterließ damals bei allen Zuhörern einen nachhaltigen Eindruck. Der LC Seligenstadt hat sich in den folgenden Jahren gut weiterentwickelt und hat heute ca. 35 Mitglieder.

    In der Regulariensitzung am 19.3.2018 entschied sich der bisherige Männerclub mehrheitlich die Satzung zu ändern und auch für Frauen zu öffnen. Damit ist der LC Seligenstadt jetzt ein gemischter Club.

     

    Durch die kontinuierliche Aufnahme von neuen besonders auch jüngeren Mitgliedern auf Vorschlag ist sichergestellt, dass der Lionsclub lebendig bleibt und die Lions-Ziele weiterhin aktiv verfolgt werden.

    Lions sind weltanschaulich neutral und verpflichten sich für die Ziele von Lions einzutreten. Dazu zählen:

    -  Eintreten für Toleranz und Frieden im menschlichen Zusammenleben unabhängig von Herkunft oder Religion

    -  Engagement und Hilfe für die Gemeinschaft besonders dort, wo das soziale System des Staates nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ausreichend helfen kann.

    -  Beistand für Mitmenschen in materieller und seelischer Not regional und international

    -  Ehrenamtliches Engagement für Menschen, die Hilfe brauchen

    -  Verbesserung der Bildung besonders von Kindern und Jugendlichen weltweit

    -  Bewahrung von Kulturgütern und Unterstützung kultureller Aktivitäten

    -  Freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern zu entwickeln und dadurch zur Herbeiführung und Festigung des Weltfriedens beizutragen