Anmelden
Lions trifft Ikea

Lions trifft Ikea

Cathrin Scholz, Jens Dimter, Jan Bröckelmann

Nach mehreren gemeinsamen Activities des letzten Jahres war es nur logisch, dass der Lions Club Siegen-Rubens einmal hinter die Kulissen des Einrichtungshauses IKEA schauen wollte. 
Begrüßt wurden die zahlreich erschienenen Mitglieder von Cathrin Scholz, Leiterin des Einrichtungshauses, JanBröckelmann, Spezialist für lokales Marketing und Katharina Ott, zuständig für Kommunikation und Einrichtung. Nach einer kurzen Begrüßung durch Jens Dimter, Präsident des Lions Club Siegen-Rubens, nahm Cathrin Scholz die Gelegenheit war mit einer PowerPoint Präsentation die Visionen und Ziele von IKEA im internationalen und nationalen Bereich darzulegen.
Mit über 50 Einrichtungshäusern in Deutschland könnte 2017/18 zum ersten Mal der Umsatz auf über 5 Milliarden Euro gesteigert werden, dies nicht zuletzt Dank eines deutlich gesteigerten Online-Handels. Umsatzzahlen für Siegen dürften nicht genannt werden, aber es gibt ca. 230 Mitarbeiter, wovon 34% als Vollzeitkräfte angestellt sind. Besonderes Anliegen von IKEA ist die Sustainability. Unter dem Begriff People & Planet positiv wird besonders auf gesundes und nachhaltiges Leben, klimapositives Handeln und Fairness sowie Gleichbehandlung gegenüber den Partnern Wert gelegt. Gerade im nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen gehört Ikea Siegen zu den führenden Häusern in Deutschland. Durch konsequente Umstellung  auf sparsame Energieträger konnte der Energiebedarf in Siegen in den letzten Jahren halbiert werden.
Das sich Ikea auch im sozialen Bereich stark engagiert erläuterte Jan Bröckelmann, und dies ist auch dem Lions Club Siegen-Rubens durch gemeinsame Aktionen bestens bekannt.


Zum Abschluss führte Katharina Ott, Leiterin der Abteilung Kommunikation und Einrichtung die Clubmitglieder durch einen Teil des Ausstellungsbereiches in dem sogenannte Room-Sets dem Besucher Wohnbeispiele anbieten, die sich an Hand der Wohnsituation und Familienstruktur in Siegen orientieren. 
Reicher an Wissen und Information, aber auch gestärkt durch einen Ikea-Hotdog, war dies für alle Clubmitglieder eine gelungene Informationsveranstaltung mit der Hoffnung auf weitere Zusammenarbeit mit Ikea in sozialen Bereichen. Versüßt durch eine Schokoladenbox, gefüllt mit nachhaltig und fair produzierten Schokoladentäfelchen als Giveaway, konnten der Präsident Jens Dimter und die Mitglieder des LC Siegen-Rubens den Heimweg antreten.

JAB