Anmelden

Ein Bus für die KiTa

Im Seminarkindergarten an der Glücksstädter Straße in Stade werden für Ausflüge im Stadtgebiet oder in die Natur sechssitzige „Großkinderwagen“ genutzt. Die bislang vorhandenen Großkinderwagen waren recht schwer und ausladend. Zudem hatten Sie keinen Antrieb und wurden von Hand geschoben. Das hat insbesondere zierlich gebaute MitarbeiterInnen schnell an die körperlichen Grenzen gebracht. Entsprechend gering war der Aktionsradius.

Der von den Lions gespendete Kinderbus der Firma Weber besticht durch seine Kompaktheit und sein geringes Gewicht. Er ist wendig und leicht zu schieben.

Und das bei besserem Komfort für die Kinder. So sind die Sitze verstellbar und es gibt ein faltbares Dach für den Schutz der Kinder vor  Sonne und Regen. Die Kinder sitzen auch nicht mehr hintereinander mit dem Rücken zu den Betreuern sondern längs zur Fahrtrichtung und gegenüber. Somit können sie besser untereinander und mit den schiebenden Betreuern kommunizieren.

Nun sind wieder alle Mitarbeiterinnen in der Lage, den Bus zu bewegen und kommenden Ausflügen in die Stadt oder die Natur steht nichts mehr im Wege.