Zum Inhalt wechseln
  • LionsQuest

     

    Lions-Quest „Erwachsen werden"

    Lions-Quest „Erwachsen werden" stärkt präventiv die Lebensund Sozialkompetenzen von Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren. In Form von Fortbildungen richtet sich das Programm on alle Lehrkräfte und Multiplikatorlnnen, die mit Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren arbeiten.
    Durch Lions-Quest „Erwachsen werden" werden:

    • Kinder undJugendliche bei der Entwicklung ihrer Identität unterstützt
    • das Bewusstsein fürfremde und eigene Gefühle gestärkt
    • die Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit gefördert
    • das Klassenklima merklich verbessert

     
    Schwerpunkte von Lions-Quest „Erwachsen werden"sind unter anderem ein verständnisvolles Miteinander, gesundes Selbstvertrauen und klärende Kommunikation. Alle Materialien wie Lehrerhandbuch, Energizer-Sammlung, Elternheft und Elternbriefe sind zielgruppengerecht und praxisnah gestaltet.

     

    Lions-Quest „Erwachsen handeln"

    Lions-Quest „Erwachsen handeln" ist die Fortführung von
    „Erwachsen werden"für die Altersgruppe der 15- bis 21-Jährigen. In diesem neuen Programm sind erstmalig Selbst- und Sozialkompetenzen mit Demokratiepädogogik, „Lernen durch soziales Engagement" und politischer Bildung verknüpft. Seit September 2014 wird Lions-Quest „Erwachsen handeln" als Fortbildungsseminarfür Lehrkräfte aller Schulformen (inklusive berufsbildender Schulen) und andere Multiplikatorlnnen angeboten. Hier werden die Ziele, Methoden und Inhalte des Programms vermittelt, das die Multiplikatorlnnen bei Ihrer Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen einsetzen. So kann Lions-Quest „Erwachsen handeln" die größtmögliche Zahl der 15- bis 21-jährigen erreichen.

    Durch Lions-Quest „Erwachsen handeln" werden:

    • Identität und emotionale Bildung gestärkt
    • Sozia/kompetenzen und kritisches Denken gefördert
    • Demokratie- und Menschenrechtsverständnis vermittelt
    • Lernprozesse durch soziales Engagement in Gang gesetzt („service learning")

    Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt"

    Förderung interkultureller Kompetenz

    Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ verknüpft die Vermittlung grundlegender Lebenskompetenzen mit Demokratiepädagogik, Wertebildung und Interkulturellem Lernen. Es orientiert sich dabei konzeptionell an den bewährten Lebenskompetenz-Programmen Lions-Quest „Erwachsen werden“ und „Erwachsen handeln“.

    Wirkungen von Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“:

    • Früh einsetzende, positive und konstruktive Grundhaltung gegenüber kultureller Vielfalt
    • Kennenlernen, Vertrauensbildung und Wertschätzung gelingen besser und schneller
    • Besseres Klima in Schulklassen und ähnlich strukturierten Gruppierungen
    • Optimale Voraussetzungen für „Peer Education“
    • Reduktion von Vorurteilen und Konflikten
    • Prävention von Radikalisierung und Extremismus
    • Professionalisierung und berufliche Entlastung

    Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ wirkt vor allem in Klassen/Gruppen, die in gleicher  Zusammensetzung regelmäßig und kontinuierlich über einen längeren Zeitraum zusammentreffen.

    Sie sind Schulleiter/-in oder Lehrer/-in und haben Interesse an LionsQuest und suchen die Unterstützung durch unseren Lions Club? 
    Sprechen Sie uns einfach an. Unser Beauftragter Holger Kern ist gerne für Sie da.

    Allgemeine Informationen zur Aktion Lions Quest (bundesweit) finden Sie unter https://www.lions-quest.de.