Anmelden
Kinderfest der Lionsfreunde

Rio im Stadtpark und ein Preis Kinderfest der Lionsfreunde

 

An neun Stationen können Kinder bis 14 Jahre Kreativität, Konzentration, sportliche Fitness, Geschicklichkeit und Können unter Beweis stellen. Daneben haben die jungen Leute die Möglichkeit Porzellanbecher zu bemalen, die sie kostenlos mit nach Hause nehmen dürfen. Bei den sportlichen Aktivitäten durchlaufen die Teilnehmer sieben Stationen ganz im Sinne von Olympia. Die Sieger und Platzierten der jeweiligen Altersgruppen erhalten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

Klar, dass für Essen und Getränke gesorgt ist. Eine Bratwurstsemmel, Portion Pommes oder Eis und eine Limo sind für die Kinder kostenlos. Erwachsene und Eltern bezahlen je nach Ware einen bis zwei Euro. Logisch, dass beim Kinderfest kein Alkohol verkauft wird. Auch mitgebracht werden dürfen alkoholische Getränke nicht.

Beim Fest wird der alljährliche Lions-Preis des Tirschenreuther Lionsclubs verliehen. Der geht an Einzelpersonen, die sich ehrenamtlich überdurchschnittlich sozial und karitativ engagieren und nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Mit dem Preis wird diesmal Annemarie Flögel ausgezeichnet. Sie betreut seit vielen Jahren die Asylbewerber. Sie bringt ihnen die deutsche Sprache näher, hilft bei Einkäufen, unterstützt beim Ausfüllen von Formularen und begleitet bei Arzt- oder Apothekengängen, hilft bei der Arbeitssuche, ist kurz gesagt ein Ansprechpartner für alle Lebenslagen. Der Preis ist mit 500 Euro und einem Porzellanlöwen dotiert. Die Auszeichnung erfolgt gleich zu Beginn des Kinderfrestes um 13 Uhr.

Quelle: ONETZ