Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Lions Club Travemünde Activities Global

Die Clubs, die mit ihren Mitgliedern die Bereitschaft zum persönlichen Engagement im Dienst der Nächsten und für die Allgemeinheit voraussetzen, verstehen sich als Initiativgruppe in unserer Gesellschaft, die ihnen in der örtlichen Gemeinde, im Staat, in Europa oder weltweit gegenüber tritt. Sie sehen ihre Aufgabe dann, dort helfend einzugreifen, wo das soziale System unseres Staates nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ausreichend helfen kann. Beispiele dieser Art reichen vom Bau eines Altenwohnheims über den Einsatz bei der Linderung von Sturm- oder Flutschäden und der Unterstützung bedürftiger Familien bis hin zur Pflege unseres kulturellen Erbes. Bei all dem geht es den Lions nicht nur um materielle Hilfe, um Leid zu verhindern und bestehendes Leid zu lindern, sondern persönliche Zuwendung und immaterieller Beistand gehören unverzichtbar dazu.

Zunehmend wichtiger werden vorbeugende Initiativen zur Verbesserung der Bedingungen menschlichen Zusammenlebens. So setzt sich Lions im Rahmen der Bekämpfung zivilisatorischer Fehlentwicklungen u. a. für die Stärkung des Familienverbandes und insbesondere der Mutter-Kind-Beziehungen ein.
Einen hohen Stellenwert hat die Arbeit mit der Jugend, die in vielfältiger Form gefördert wird. Besondere Bedeutung hat hier die Betreuung der Leo-Clubs, Vereinigungen junger Menschen von 16 bis 28 Jahren. Sie verwirklichen in ihrem Rahmen die Zielsetzung von LIONS CLUBS INTERNATIONAL.
 

Activity - Allgemeine Definition

Der Begriff "Activity" steht bei Lions für das Gesamt-Engagement aller Mitglieder. Diese Engagement bezieht sich auf alle

- karitativ-humanitären Maßnahmen
- die Förderung und Wahrung der Kultur
- internationale Beziehungen und Völkerverständigung sowie
- die gesamte Jugendarbeit

Activity ist vorrangig Clubsache. Bei allen Initiativen und Maßnahmen ist jeder Lionsfreund persönlich gefordert. Activity ist nicht nur Sache des Activity-Beauftragten.

Um unsere gesetzten Ziele zu erreichen, ergreifen wir unter anderem folgende Maßnahmen:

- Wohltätigkeitsveranstaltungen
- Weihnachtsmärkte
- Basare/Flohmärkte
- Verlosungen

Bei der Verwendung der Mittel wird peinlichst darauf geachtet, daß die Gelder unmittelbar und ohne jeden Abzug den einzelnen Projekten zugute kommen. Zahlungen ohne Zweckbindung an andere Organisationen erfolgen nicht.

Als Mitglied von LIONS CLUBS INTERNATIONAL hat jeder einzelne Club aber auch eine internationale Verpflichtung übernommen.

Daher führen die Clubs eigene Projekte, vornehmlich in der Dritten Welt, durch oder beteiligen sich mit anderen Clubs aus Zone, Region und District an größeren Projekten dieser Art.