Zum Inhalt wechseln

Brotkrumennavigation Brotkrumennavigation

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Jeki - Jedem Kind ein Instrument

Jeki - Jedem Kind ein Instrument

POP Symphonics mit Märchen und Helden

Travemünde 22.12.2014 |

Die Lübeck Pop Symphonics melden sich mit ihrem brandneuen Programm „Märchen und Helden“ in Travemünde zurück – und zwar am Sonntag, 1. Februar, ab 17 Uhr im Maritim Strandhotel. Orchester, Chor und Solisten – rund siebzig Mitwirkende – gehen mit dem Publikum auf eine Reise, die die Musik von der „Unendlichen Geschichte“ bis zu „Alice im Wunderland“ zum Ziel hat. Aber auch Rockklassiker wie „Holding out for a Hero“ von Bonnie Tyler dürfen bei solch einem heldenhaften Programm nicht fehlen.

Die Lübeck Pop Symphonics, überwiegend Studierende der Lübecker Universität und der Lübecker Musikhochschule, spielen auch in diesem Jahr wieder für den guten Zweck: Unterstützt vom Lions Club Travemünde und in Zusammenarbeit mit der Stadtschule, fließen die Erlöse in das JEKI-Programm: „Jedem Kind ein Instrument.“

Die Eintrittskarten kosten 15 Euro, ermäßigt 10 Euro (Kinder, Schüler, Studenten) und sind ab dem 2. Januar im Vorverkauf direkt an der Rezeption des Maritim, in der Buchhandlung Elatus in der Vorderreihe, bei der LTM im Strandbahnhof sowie in Lübeck bei Hugendubel und im Pressezentrum zu bekommen. Online gibt es die Tickets unter www.pop-symphonics.de sowie an der Abendkasse.