Zum Inhalt wechseln

Brotkrumennavigation Brotkrumennavigation

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Lions-Clubs

 Der örtliche Lions Club bildet in der „International Asso-ciation of Lions Clubs" die wesentliche, aktive Einheit. Sein Einzugsbereich ist eine Stadt, ein Landkreis oder ein Bereich, der im Namen des Lions Clubs zum Ausdruck kommt.
Der Club gewinnt neue Mitglieder durch „Zuwahl". Seine berufliche Zusammensetzung soll möglichst weit gestreut sein. Er gibt sich im Rahmen der internationalen Lions-Satzung und der District-Regelungen eine eigene Satzung. Der Vorstand eines Clubs besteht aus dem jährlich wechselnden Präsidenten, dem letztjährigen Präsidenten, den Vizepräsidenten, dem Sekretär und dem Schatzmeister. Dazu kommen Beauftragte für Sachgebiete, wie z. B. Activity, Jugend, Leo, Jumelagen, Public Relations etc. Dieses Team hat über die Gestaltung eines in Toleranz und Freundschaft harmonischen Clublebens hinaus die Aufgabe, auf die Erfüllung der Lions-Ziele durch Initiativen und Aktivitäten des Clubs im Ganzen hinzuwirken. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zweimal im Monat. Bei ihren Zusammenkünften wechseln Vorträge von Clubfreunden oder Gasten mit anderen Veranstaltungen ab. Zu geeigneten Veranstaltungen sind die Damen, die Jugend und die Leos willkommen. Die meisten Clubs unterhalten Freundschaftsbeziehungen zu Clubs im benachbarten Ausland (Jumelagen), die oft zu interessanten persönlichen Kontakten führen und den Jugendaustausch wesentlich fördern.