angle-left Benefiz-Lionskonzerte ermöglichen Hilfe

Zwei Benefiz-Konzerte des Lions Club Vulkaneifel Benefiz-Lionskonzerte ermöglichen Hilfe

Zwei Benefiz-Konzerte des Lions Club Vulkaneifel in der Gerolsteiner Erlöserkirche und der Pfarrkirche St. Martin in Hillesheim erbrachten insgesamt Spendenerlöse von 3.200 Euro, da die Kosten von Sponsoren übernommen wurden.

Am 6. November konnten sich bei einem Treffen im Hillesheimer Pfarramt gleich drei Institutionen über Hilfe freuen: Jos Thijs, Präsident des Lions Club Vulkaneifel, übergab 1.600 Euro an den Verein „Frauen in Not - FIN“, der im Landkreis Vulkaneifel eine wichtige Anlaufstelle für Frauen und Kinder ist. Der 1996 gegründete Verein stellt sich zur Aufgabe, Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen oder unmittelbar bedroht sind, Hilfe durch Beratung und Betreuung zu leisten. Die Katholische Erwachsenenbildung Westeifel - KEB bietet Flüchtlingen unter anderem Sprachkurse in Daun, Gerolstein, Hillesheim, Jünkerath und Kelberg. Der Lions Club stellte für die Anschaffung von Büchern und Lehrmaterial 800 Euro zur Verfügung. Ebenfalls mit 800 Euro wird die Reparatur des Hillesheimer Kirchendachs unterstützt.