Asset-Herausgeber

null Der Flohmarkt

Der Flohmarkt

Ende März bot der Lions Club Weimar Classic auf seinem neunten Flohmarkt wieder attraktive Artikel an. Kunden und auch einige Sammler begutachteten das Angebot im Weimarer Atrium. Viele standen schon vor der Eröffnung am Stand und kauften fleißig.

Am Ende der Aktion war die Kasse gut gefüllt und in voller Höhe erneut der Weimarer Tafel gespendet.

Zusätzlich wurden alle auf dem Flohmarkt nicht verkauften Gegenstände der Tafel für deren Sozialkaufhaus möbiLé in der Georg-Haar-Str. 18 übergeben. Damit können weitere Gelder erwirtschaftet werden, die für Projekte der Weimarer Tafel im Bereich der Förderung von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stehen.

„Wir freuen uns, nun bereits zum neunten Mal die Tafel bei ihrer Arbeit für bedürftige und kranke Menschen ein wenig unterstützen zu können“ zeigt sich Lions Projektleiter Helmut Wundke sehr zufrieden mit dem Ergebnis dieser gemeinnützigen Aktivität. Marco Modrow, Leiter der Weimarer Tafel, bedankt sich ausdrücklich für die Unterstützung mit Geld und Sachspenden und sagt „uns hilft jeder Euro dabei, Pläne in die Tat umzusetzen, die aus eigener Kraft nicht machbar wären“.

Lions-Präsident Stefan Seiler dankt der Tafel und auch dem Centermanagement des "WEIMAR ATRIUM" ausdrücklich für die stets gute Zusammenarbeit. Ohne die tatkräftige Hilfe von Mitarbeitern der Tafel hätte die Transport-Logistik nicht funktioniert und ohne die großzügige Unterstützung des Centermanagements wäre der Flohmarkt nicht realisierbar gewesen.