• Anmelden

    "Unsere Kinder sollen gewinnen" Adventskalender/-lotterie 2019

    Inzwischen zur Tradition geworden, sollen auch in diesem Jahr 3.000 Adventskalender in den Verkaufsstellen in Wermelskirchen, Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth fünf Euro das Stück Abnehmer finden.

    Auch auf dem Martinsmarkt am 9.11. in Radevormwald, dem Indoorweihnachtsmarkt in Dabringhausen und dem Adventsmarkt in Wipperfürth werden wir vertreten sein.

    256 Preise - Sachpreise, Warengutscheine, Goldbarren oder auch ein Geldbetrag - im Gesamtwert von rd. 10.000 Euro werden für reißenden Absatz sorgen.

    Gespendet wurden die Gewinne von über 90 Sponsoren aus den vier Städten. Darüber hinaus reservieren einige Sponsoren vorab Kalender, um sie an Geschäftspartner oder Mitarbeiter weiter zu geben.

    Schließlich profitieren nicht nur die Gewinner der Preise. Der Verkauf der Kalender dient vor allem einem guten Zweck. Nutznießer sind - wie in den Vorjahren - die Kinder. Der Erlös fließt in Kinderprojekte in unseren vier Städten.

    Das Gesundheitsförderprogramm „Klasse 2000“, das bundesweit größte Programm zur Gewalt- und Suchtprävention in Grundschulen, wird von unserem Club schon seit vielen Jahren finanziell begleitet. Wir ermöglichen derzeit über 30 Grundschulklassen in unserem Verbreitungsgebiet mit über 700 Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an dem Programm, meistens über die gesamte Grundschulzeit von 4 Jahren. Auch geht ein Mitglied unseres Clubs als Klasse 2000-Gesundheitsförderer in die Schulen.

    Schulferienprogramme unserer Städte sind ein weiterer Förderschwerpunkt. Die Kinderstadt in Wermelskirchen, die Kinderstadt in Wipperfürth und das Kinderdorf in Hückeswagen werden aus dem Verkaufserlös unterstützt.

    Die Kalender mit dem Bild eines Fachwerkhauses im Oberbergischen sind ab sofort in vielen Geschäften und bei den Mitgliedern des Lionsclubs erhältlich.

    Jeder Kalender hat eine Losnummer. Für jeden Kalendertag vom 01.-24.12. werden durchschnittlich 10 Gewinne unter notarieller Aufsicht ausgelost. Die Gewinnlosnummern werden täglich in der örtlichen Presse (Bergische Morgenpost, General-Anzeiger) und auf www.lc-ww.de veröffentlicht. Hier finden sich auch die Verkaufsstellen in den vier Städten (siehe Anlage).