Zum Inhalt wechseln
  • Adventslotterie/-kalender 2016

    Zum 7. Mal in Folge veranstaltete der Lions-Club Wermelskirchen-Wipperfürth seine Adventslotterie. 3.000 Kalender fanden auch in diesem Jahr  in den Verkaufsstellen in Wermelskirchen, Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth für fünf Euro das Stück ihre Abnehmer.

    Fast 300 Preise im Gesamtwert von über 10.000 Euro sorgten für reißenden Absatz. Bei etwa jedem zehnten Kalender verbarg sich - rein statistisch - hinter einem der 24 Türchen mindestens ein Sachpreis, Warengutscheine, Goldbarren oder auch ein Geldbetrag.

    Gespendet wurden die Geld- und Sachpreise von über 100 Sponsoren aus den vier Städten. Viele von ihnen nehmen regelmäßig an der Adventslotterie teil. 

    Und einige ließen sich schon vorab Kalender reservieren, um sie an Geschäftspartner oder Mitarbeiter weiter zu geben. 

    Schließlich profitierten nicht nur die Gewinner der Preise von der Adventslotterie. 

    Der Verkauf der Kalender diente vor allem einem guten Zweck. Hauptprofiteure waren - wie in den Vorjahren - die Kinder. Die Erlöse waren für Schulprojekte in allen vier Städten bestimmt. Ein Teil wurde wieder in das Gesundheitsförderprogramm „Klasse 2000“ gegeben - ein Projekt zur Gewalt- und Suchtprävention in Grundschulen. Wir ermöglichen derzeit rd. 35 Grundschulklassen in unserem Verbreitungsgebiet die Teilnahme an dem Programm größtenteils über 4 Jahre.

    Ein weiterer Betrag floss ins Jugendförderprogramm „Lions-Quest“, das Fortbildungen für Lehrer weiterführender Schulen anbietet. Jährlich machen ca. 30 Pädagogen an Schulen unserer vier Städte von dem Angebot Gebrauch.

    UG