Zum Inhalt wechseln
  • Bike'n'Help

    Das Lions Hilfswerk des Clubs veranstaltete diese Tour, um den Teilnehmern und Teilnehmerinnen einen erlebnisreichen Tag zu bereiten, aber natürlich auch, um dabei finanzielle Mittel für die Unterstützung der Hospizinitiativen der Städte Hückeswagen, Radevormwald, Wermelskirchen und Wipperfürth und der Schulförderprogramme Klasse2000 und Lions Quest zu erhalten.

    Das Startgeld betrug 8 €. Dafür erhielten die Teilnehmer/innen ein Schlüsselband sowie Bons für Würstchen, Getränke und Kuchen.

    Start und Ziel am Sportgelände in Wipperfürth, der Basisstation in den „Ohler Wiesen”,  wurde musikalisch umrahmt – die Bigband Be Cool der Musikschule Wipperfürth war mit von der Partie – und mit netten Worten „moderiert“. Unterwegs gab es eine Pausenstation in Bergisch-Born. Das Abschlusstreffen auf dem Sportgelände lockte mit Kaffee, Kuchen, Würstchen und Getränken und lud ein zu einem gemütlichen Ausklang und zum Plaudern über besondere Erlebnisse bei dieser Tour der Hilfe.

    Dank gebührt auch der IG-Fahrrad Wipperfürth für ihre logistische Unterstützung.

    ...

    Lions-Präsident W. Köplin begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Benefiztour

     

     

     

     

    ...

    Für musikalische Kurzweil sorgte die Bigband der Musikschule Wipperfürth unter Leitung von Thomas Fahlenbock