• Anmelden

    Neujahrsempfang 2018

    Karim Jazmati, Gilles Baco, Philippe Demailly, Harald Formhals

    Am 9. Januar 2018 war Lions Präsident Harald Formhals mit zwei seiner Lionsfreunde, Dr. Werner Schlißke und Heribert Riederer, nach Frankreich gereist, um am Neujahrsempfang des dortigen Clubs Arras en Artois teilzunehmen.

    Eine Woche später besuchte eine Abordnung des französischen Clubs uns nun im Bergischen Land. Karim Jazmati, Philippe Demailly und Gilles Baco wurden vom just wieder einsetzenden Winter mit Hagel, Gewitter und üppigem Schneefall in unseren Gefilden ziemlich überrascht, schneit es doch im Pas-de-Calais äußerst selten, wenn überhaupt.

    Nach einem gelungenen Dîner des Voeux mit den besten Wünschen zum Neuen Jahr saß man noch lange in freundschaftlicher Runde zusammen. Als Treffpunkt hatte unser Club eines der von uns geführten Seniorenwohnheime ausgesucht, wo sich die Gäste gleichzeitig ein Bild von dem renovierten und neu möblierten Gesellschaftsraum der Wohnanlage machen konnten. Präsident Harald Formhals hob in seiner Ansprache hervor, dass das Seniorenzentrum eine der Aktivitäten des LC Wermelskirchen-Wipperfürth für das Gemeinwohl darstellen.

    ........................................................................................................................................

    Zu Besuch bei Freunden Neujahrsempfang 2017

    Präsident Dr. Stefan Meyer begrüßte nicht nur zahlreiche Clubmitglieder, sondern auch eine vierköpfige Delegation unseres befreundeten Partnerclubs aus Arras in Frankreich: Präsident Thierry Boulanger, Past Präsident Gilles Baco, Marc Duprès und François-Xavier Tiers.

    In ihren Begrüßungsworten betonten beide Präsidenten die über 40-jährige Freundschaft unserer beiden Clubs und wie wichtig es sei, in der heutigen Zeit Freunde zu haben, auf die man sich verlassen könne. Der französische Präsident hatte im Dezember nach dem Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche spontan in einer Mail die Betroffenheit der französischen Freunde und das Mitgefühl mit den Opfern der abscheulichen Tat zum Ausdruck gebracht. Der terroristische Anschlag auf der Promenade des Anglais in Nizza vom Juli 2016 ist noch in Aller Erinnerung.

    Beide freuten sich bereits auf das für Mai 2017 geplante nächste Treffen in Trier, wo man auf den Spuren römischer Vergangenheit zu den Ursprüngen und Grundlagen unseres gemeinsamen europäischen Hauses vorstoßen wolle.

    Die eisigen Außentemperaturen um die 12 Grad minus taten dem gemütlichen Beisammensein der etwa 40 anwesenden Lions keinen Abbruch.

    Neujahrsempfang 2015

    Ebenfalls angereist waren vom Lionsclub Arras-en-Artois der Vizepräsident unseres Partnerclubs, Gilles Baco, sowie Lionsfreund Francois-Xavier Tiers.

    Im Gepäck hatten die beiden zwei Schecks über je 1000 Euro, die sie den anwesenden Ärzten Dr. Bernd Otte aus Wipperfürth und Dr. Gunther Glaser aus Wermelskirchen überreichten. Die beiden bergischen Ärzte engagieren sich ehrenamtlich im Kongo bzw. in Uganda.

    Unser Club, der deren soziale Projekte finanziell unterstützt, hatte bereits bei der 50-Jahr-Feier im vergangenen Jahr den Ärzten je 5000 Euro für ihren Einsatz in Afrika zukommen lassen. Von französischer Seite wurde starkes Interesse an einer Weiterführung der Kooperation der beiden Clubs auf diesem Gebiet bekundet. Dankbar nahmen unser Präsident und die anwesenden Lionsfreunde diese Zusage entgegen: "Merci beaucoup, LC Arras!" Denn gemeinsam ist man bekanntlich stärker.

    Zeitgleich fand in Arras ebenfalls der Neujahrsempfang statt, zu dem drei LF unseres Clubs eingeladen waren. 

    ..................................................................................................................