Adventskalender 2017

Motiv Adventskalender 2017
Motiv Adventskalender 2017

24.10.2017 - In schon traditioneller Weise trafen sich gestern viele Freiwillige bei Stephan Stender um die Adventskalender des LIONS-Club Wesel fertigzustellen. Nun ist es bald soweit.

Der Kalender ist für 8 € ab dem 27.10.2017 an folgenden Verkaufsstellen zu erhalten:

  • Stadtinformation Wesel
  • Mayersche Buchhandlung
  • Buchhandlung Korn
  • Rewe Koch
  • Schmuck Goertz
  • Adler-Apotheke
  • Schwanen-Apotheke
  • Hammer Heimtex
  • Reinigung Bergner
  • Weinzeit
  • Haarstudio Figaro
  • Betten Tenhaeff
  • Salon Brune
 

Außerdem wird der Kalender auch auf den kommenden Weseler Festen angeboten:

  • Hansefest Wesel (27.-29.10.17) am Stand der Bürgerinitiative Historisches Rathaus Wesel e.V.
  • Weseler Adventsmarkt (2.-3.12.2017) am Stand des Lions Club Wesel auf dem Weseler Adventsmarkt

Der Erlös der Kalender kommt ausschließlich gemeinnützigen Projekten in Wesel zugute. So wird einerseits die Bürgerinitiative Historisches Rathaus einen Teil des Erlöses dazu nutzen, die Rathausfassade zu unterhalten und kleinere Reparaturen durchzuführen. Den anderen Teil des Erlöses wird der LIONS-Club Wesel dazu nutzen, regionale ehrenamtliche Kinder- und Jugendprojekte zu fördern. Unter anderem wird das Projekt „Klasse 2000“, das größte Unterrichtsprogramm in Deutschland zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule, unterstützt.

Durch den Adventskalenderverkauf in Wesel kam in den letzten 14 Jahren insgesamt die beachtliche Summe von 220.000 € zusammen, die ausschließlich für gemeinnützige Projekte genutzt wurde. Auch dieses Jahr hoffen wir, dass uns die Weseler Bürger wieder tatkräftig unterstützen werden, damit wir alle zusammen weiterhin so wertvollen Initiativen in der Region helfen können.

Als kleines Dankeschön gibt es neben den täglichen Schokofiguren auch Preise im Gesamtwert von 5.000 € zu gewinnen: Jeder Kalender hat eine individuelle Nummer. Jeden Tag wird aus den vergebenen Nummern ein Gewinner gezogen, der einen der vielen Preise erhält. So sind verschiedene Gutscheine, Wochenenden mit Leihwagen, Wellnesswochenenden, Eintrittskarten und verschiedene Dienstleistungen zu gewinnen.

Die Gewinnzahlen werden ab dem 5. Dezember wie üblich täglich in der Rheinischen Post sowie in der NRZ bekanntgegeben. Auch hier auf der Website wird man die Zahlen später einsehen können. Alle Gewinne wurden von Geschäftsleuten aus der Region gespendet. Gewinner wenden sich bitte mit dem Kalender an den Sponsor des jeweiligen Preises.

 


Förderpreis 2017

Begrüßung durch den Präsidenten Jan Pannenbecker
Begrüßung durch den Präsidenten Jan Pannenbecker

15.10.2017 - Der Lions Club Wesel zeichnet jedes Jahr herausragendes soziales Engagement mit seinem Förderpreis aus. In diesem Jahr unterstützt er die Arbeit von e.Vita Ambulante Palliativpflege des Evangelischen Krankenhauses. Der mit 2.500 € dotierte Preis wurde heute im feierlichen Ambiente im Weseler Lutherhaus überreicht.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Jan Pannenbecker unterstrich Dieter Schütte, der Vorsitzende des Aufsichtsrates des Evangelischen Krankenhauses, in seiner Laudatio, wie wichtig die engagierte und einfühlsame Begleitung von Menschen mit schweren Erkrankungen sei. e.Vita Ambulante Palliativpflege leiste hierzu einen entscheidenden Beitrag.

Anschließend überreichte der Präsident des Lions Clubs den Preis Frau Christel Wolbring, Leiterin von e.Vita. In ihrer Dankesrede stellte sie in humorvoller Weise jedes einzelne Teammitglied vor und bezeichnete ihre Arbeit als "ein wahres Geschenk".

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den interessanten und unterhaltsamen Festvortrag von Prof. Dr. med. Heinz-Jochen Gassel zum Thema "Managerkrankheit - Mythos oder Fakt?".

Für die musikalische Begleitung der Feier am Piano sorgte Christian Dülligen.