Zum Inhalt wechseln

Lions Quest

LQ "Erwachsen werden" - ein Zukunftsprogramm für Kinder und Jugendliche macht Schule.

Die Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen zwischen 10 und 14 Jahren in der Schule steht im Mittelpunkt von Lions-Quest "Erwachsen werden". Das Programm will Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I dabei unterstützen:

  • Selbstvertrauen und soziale und kommunikative Kompetenzen zu stärken,

  • eigenverantwortlich zu handeln und psychischen und physischen Gefährdungen selbstbewusstgegenzutreten.

Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen bedeutet ganz besonders in der Pubertät eine große Herausforderung für Eltern und Lehrer. Lions-Quest "Erwachsen werden" bietet beim Aufbau eines eigenen Wertesystems Orientierung an. Dieser "Lebens- und Sozialkompetenz-Erziehung" wird von der aktuellen Forschung große Erfolgsaussicht bei der Prävention zugesprochen. Weltweit wurde in mehr als 60 wissenschaftlichen Untersuchungen die erfolgreiche und nachhaltige Wirkung des Programms bestätigt.

Lions-Quest "Erwachsen werden" unterstützt Lehrerinnen und Lehrer in ihrem Erziehungsauftrag. Die erfolgreiche Umsetzung des Programms im Unterricht setzt jedoch besondere Kenntnisse und Fertigkeiten voraus. Daher ist die Teilnahme an einem dreitägigen Einführungsseminar eine unverzichtbare Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung in der Schule.

Durch zahlreiche Aktivitäten unseres Clubs, z.B. dem Verkauf des Spiels WIESBADEN ENTDECKEN, dem Benefizkonzert der Philharmonie Merck und dem Verkaufsstand auf dem Taunusstraßenfest konnte die Seminarteilnahme von über 80 Lehrerinnen und Lehrern unterschiedlicher Schulformen finanziert werden. Das Programm wird dort mit hoher Motivation und großem Erfolg umgesetzt.

Lions-Quest „Erwachsen werden“ und „Erwachsen handeln“

Im Mittelpunkt der Lions-Quest-Programme stehen die Entwicklung und Förderung der sogenannten Schlüsselkompetenzen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Lions-Quest „Erwachsen handeln“  versteht sich hinsichtlich der Grundprinzipien, Inhalte und Methoden als eine Erweiterung des bekannten Programms Lions-Quest „Erwachsen werden“, das sich an 10 bis 14 Jährige richtet.

Lions-Quest "Erwachsen werden" will Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I dabei unter-stützen:

  • Selbstvertrauen und soziale- emotionale und kommunikative Kompetenzen zu stärken,

  • eigenverantwortlich zu handeln und psychischen und physischen Gefährdungen selbstbewusst entgegenzutreten.

Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen bedeutet ganz besonders in der Pubertät eine große Herausforderung für Eltern und Lehrer. Lions-Quest "Erwachsen werden" bietet beim Aufbau eines eigenen Wertesystems Orientierung an. Dieser "Lebens- und Sozialkompetenz-Erziehung" wird von der aktuellen Forschung große Erfolgsaussicht bei der Prävention zugesprochen. Weltweit wurde in mehr als 60 wissenschaftlichen Untersuchungen die erfolgreiche und nachhaltige Wirkung des Programms bestätigt.

Das neue Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“, das in der Sekundarstufe II und in Berufsschulen eingesetzt wird, vermittelt über die genannten Schüsselkompetenzen hinaus:

  • Demokratiebildung auf der Basis der Menschen- und weitergehend der Kinderrechte (diese umfassen auch die Lebenszeit vor dem 18. Lebensjahr). Zu nennen sind zum Beispiel die Befähigungen zur Wahrnehmung der Bürgerrolle in der Demokratie, ein ausgeprägtes Demokratieverständnis und Kompetenzen, die man braucht, um für jemanden bzw. ein Ziel, einen Inhalt usw. einzutreten (advocacy skills),

  • die Bereitschaft, durch gesellschaftliches Engagement zu lernen und sich gewaltfrei und konstruktiv in die Gesellschaft einzubringen (service learning).

Lions-Quest unterstützt Lehrkräfte  sowie Sozialpädagogen  in ihrem Erziehungsauftrag. Die erfolgreiche Umsetzung des Programms im Unterricht setzt jedoch besondere Kenntnisse und Fertigkeiten voraus. Daher ist die Teilnahme an einem knapp dreitägigen Einführungsseminar eine unverzichtbare Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung in der Schule.

Durch zahlreiche Aktivitäten unseres Clubs, z.B. dem Verkauf des Spiels WIESBADEN ENTDECKEN, Einnahmen aus Benefizkonzerten und Verkaufsständen auf Straßenfesten,  konnte die Seminarteilnahme von über 100 Lehrerinnen und Lehrern unterschiedlicher Schulformen finanziert werden. Das Programm wird dort mit hoher Motivation und großem Erfolg umgesetzt. Auch das neue Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“, wird zukünftig von unserem Lions Club gefördert.

Ausführliche Informationen unter www.lions-quest.de.