Asset-Herausgeber

null Planet der Affen

Glanzstoff - Akademie der inklusiven Künste e.V. Planet der Affen

Anlässlich der Premiere besuchten wir den Planet der Affen der Glanzstoff - Akademie der inklusiven Künste im Theater am Engelsgarten. Eine tolle Vorstellung mit einem herausragenden Bühnenbild und großartig engagierten Darstellern. Wir freuen uns sehr, dass unsere Unterstützung so großartigen Erfolg zeigte. Für auf das neue Stück in Kooperation mit den Wuppertaler Bühnen „My Many Coloured Days“ wünschen wir viel Erfolg.
Das inklusive Theaterstück, in dem die Spieler auch ein Live-Bühnenbild gestalten und Klänge und Geräusche produzieren, widmet sich dem Science Fiction Roman von Pierre Boulle und stellt Fragen nach Macht, Ohnmacht und der Zuschreibung von kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten.
Ein Notalarm weckt den Astronauten Ulysse und seinen Begleiter Professor Antelle aus ihren Tiefschlafkapseln. Ihr Raumschiff ist vom Kurs abgekommen und macht eine Bruchlandung auf einem fremden Planeten. Als sie die Gegend erkunden, treffen sie auf Menschen, die wie Wilde hausen. Bald müssen die beiden Astronauten sie zu ihrem großen Entsetzen feststellen, dass Affen hier die am weitesten verbreitete Spezis sind. Sie machen erbarmungslos Jagd auf die wilden Menschen und nehmen dabei auch Ulysse und Anteile gefangen. Verletzt wird Ulysse in ein Menschen Labor gebracht. Kann er seinen Bewachern verständlich machen, dass er ein denkendes und fühlendes Wesen ist?