• Anmelden

    Veröffentlichung der Gewinn-Nummern

    Der LIONS Club veröffentlicht die Gewinn-Nummern auf seiner Homepage https://www.lions.de/web/lcmgh/aktuelle-gewinner und auf Facebook. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Gewinn-Nummern täglich als Newsletter zu erhalten. HIER kann man sich registrieren.

    Sing-Mit Benefizkonzert war großer Erfolg

    Weikersheim. Der Kinderchor St. Johannes mit Grundschule St. Bernhard, der Chor der Musikschule Hohenlohe, der Gesangverein und die „Harmonists“ aus Adolzhausen, der Dekanatschor Mergentheim, der Sängerbund Harmonie Weikersheim, der Chor des Lions-Clubs Bad Mergentheim, die New-Jazz-Attack- Band der Musikschule Bad Mergentheim zusammen mit dem sangesfreudigen Publikum gestalteten dieses Event zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Lions wollen mit dieser Veranstaltung die alte Tradition des gemeinsamen Singens und Musizierens unterm Weihnachtsbaum neu beleben, denn Chorgesang fördert den Gemeinschaftssinn, der das menschliche Miteinander positiv beeinflusst. Diesem pädagogischen Prinzip fühlen sich die Lions nach eigener Aussage verpflichtet. Der Intendant der Tauberphilharmonie, Johannes Mnich, zeigte sich zu Beginn hoch erfreut über den unerwartet großen Zuspruch. Er bescheinigte dem Lions-Präsidenten Andreas S. Kreissl, dass es eine tolle Idee gewesen sei, ein solches Event in Weikersheim auszurichten. Kreissl stellte die Idee vor, regte die Besucher humorvoll zum Mitsingen an und betonte, dass es in der heutigen Zeit wichtiger denn je sei, sich als Teil einer Gemeinschaft zu erleben. Dies gelinge besonders gut durch gemeinsames Singen. Präsident Kreissl übernahm dann die Rolle des Moderators, führte gekonnt und charmant durch den weiteren Nachmittag. Es folgte ein bunter Blumenstrauß bekannter deutscher und internationaler Advents- und Weihnachtslieder. Die Chorleiter verstanden es hervorragend, die Arrangements derart zu gestalten, dass im variantenreichen Wechsel und harmonischen Zusammenspiel von Vokal- und Instrumentalparts sehr ausdrucksstarke und farbenreiche Klangbilder entstanden. Durch den Mix verschiedener Gattungen und Besetzungen und die Mitwirkung des Publikums blieb der Spannungsbogen bis zum Konzertende erhalten. Den Auftakt machten die Lieder „Tochter Zion“, „Wachet auf“ und „Im Advent“. Der Konzertsaal bebte von den kraftvollen Chorstimmen und den klangvollen Bläsern und die anfängliche Zurückhaltung im Zuschauerraum wich rasch einem be-freienden Mitsingen. Es folgten „Es kommt ein Schiff geladen“, „Mache dich auf und werde Licht“, „Macht hoch die Tür“, „Nun sei uns Willkommen“, „Es ist ein Ros’ entsprungen“, „Ehre sei Gott in der Höhe“, „Kommet und seht“, und „Kommet ihr Hirten“. In der Pause sah man strahlende Gesichter. Die Besucher fanden das Konzert „super, einmalig, toll“. Einige kommentierten: „Singen macht einfach Spaß“. Die Musiklehrerinnen Diana Haum und Maria Miller-Pflüger waren begeistert. Ihre Kommentare: „Wunderbar“, „Ein Familienfest für Kinder, Eltern und Großeltern“; „Es wird einem warm ums Herz“; „Ich wünsche mir eine Fortsetzung dieses einmaligen Konzertes“. Wie schon vor dem Konzert konnten sich die Gäste auch in der Pause im Wittenstein-Saal wo das „Kaffeehaus Ambiente“ eingerichtet war, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen schmecken lassen. Das Lions-Team hatte für die Bewirtung gesorgt. Im zweiten Teil standen vorwiegend schwungvolle internationale Weihnachtslieder auf dem Programm. Die Chöre, die Musiker und das Publikum ließen sich singend in eine fröhliche Weihnachtszeit entführen und genossen die heitere Stimmung. Folgende Lieder trugen zur Hochstimmung bei: Mary’s boy child, Winter Wonderland, O little town of Bethlehem, Hark, the heralds angels sing, Ding-dong! Merrily on high, Joy to the world, Huahuanacá, Hört der Engel helle Lieder, Ding-a-Ding, Feliz navidad, Nun freut euch ihr Christen. Zum Abschluss ließ man das eindrucksvolle Konzert mit dem besinnlichen Weihnachtslied „Leise rieselt der Schnee“ ausklingen. Lions-Präsident Andreas Kreissl sagte zum Schluss, dass nicht nur alle Mitwirkenden, sondern auchdas Orga-Team der Lions und ganz besonders Musikdirektor Michael Müller, der die musikalische Gesamtleitung innehatte, zum Erfolg des Konzerts beigetragen habe. Er machte den Besuchern Hoffnung auf ein weiteres „Sing-Mit!“-Konzert im nächsten Jahr. Mit dem Reinerlös des Konzertes unterstützt der Lions Club Bad Mergentheim regionale Vereine mit musikalischem Engagement sowie die musikalische Förderung von Kindern.

    Erster Rückblick auf das Sing-Mit Benefizkonzert

    Zugabe "Leise rieselt der Schnee" beim Sing-Mit Benefizkonzert

    Hauptgewinn Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro Lions-Adventskalender 2019

    Lions-Präsident Andreas Kreissl, Alexander Traut und Thomas Böer vom Projektteam (von links) freuen sich auf den Verkaufsstart der Lions-Adventskalender.

    Der Lions Club Bad Mergentheim bietet auch in diesem Jahr einen Adventskalender zum Verkauf an. Am 24. Dezember gibt es als Hauptgewinn unter anderem einen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro. Mit solchen attraktiven Gewinnaussichten ist der Lions-Adventskalender ein willkommenes Geschenk während der Adventszeit.
    Andreas Kreissl, Präsident des Lions Club Bad Mergentheim 2019/2020, dankt im Namen des Vorstands und des Projektteams „Adventskalender“ den zahlreichen Sponsoren für die großzügige Bereitstellung der Preise und sonstigen Unterstützern. Ohne das großartige Engagement der Unternehmen wäre dieses Projekt überhaupt nicht möglich.

    In diesem Jahr setzt sich der Lions Club Bad Mergentheim mit der nicht heilbaren Krankheit ALS (amyotrophe Lateralsklerose) auseinander. Dabei handelt es sich um eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Die Überlebenszeit der Erkrankten beträgt im Mittel etwa drei bis fünf Jahre. Der Tod tritt häufig infolge von Lungenentzündung ein, deren Entstehung durch den Verlust des Schluckvermögens und die Lähmung der Atemmuskulatur begünstigt wird. Bereits im Sommer 2014 wurde in den sozialen Medien und im Internet mit der Spendenkampagne „Ice Bucket Challenge“ auf diese seltene, aber schwere Krankheit aufmerksam gemacht. Die Einnahmen aus dem Projekt werden in diesem Jahr an Einrichtungen der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e. V. gespendet, die in besonderer Weise betroffene Angehörige von ALS-Patienten unterstützen und begleiten.
    Insgesamt wurden dieses Jahr 4.000 Kalender aufgelegt. Ab 2. November sind die Adventskalender für 5,00 Euro pro Stück in folgenden Verkaufsstellen in Bad Mergentheim erhältlich: Alexander Traut Augenoptik, Fränkische Nachrichten, Buchhandlung Moritz und Lux, Sparkasse Tauberfranken. In Weikersheim werden die besonderen Adventskalender bei Bastel-, Spiel- und Schreibwaren Ulrike Maier, Blumen Brenner, sowie in Dollmann´s Bioladen zum Kauf angeboten.
    Hinter den Türchen verbergen sich Geld- und Sachpreise im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Bandbreite der Gewinne reicht auch in diesem Jahr von den unterschiedlichsten Einkaufsgutscheinen über Verzehrgutscheine in verschiedenen Restaurants, Dienstleistungsgutscheine bis hin zu Highlights wie beispielsweise Reisegutscheinen, Gutscheinen für Golfkurse. Gutscheine für ein Wochenende mit einem Traumwagen sowie Sparbücher runden das Gewinnangebot ab.
    Die individuelle Glücksnummer ist auf der Vorderseite des Kalenders zu finden. Die Gewinnnummern werden durch Losziehung ermittelt. Jeder Kalender nimmt an der Verlosung teil. Die Glücksnummern und die Gewinne für den jeweiligen Tag sind vom 1. Dezember 2019 bis 24. Dezember 2019 täglich in den Fränkischen Nachrichten, in der Tauber-Zeitung sowie unter www.lions-badmergentheim.de zu finden. Gegen Vorlage der ausgeschnittenen Kalendernummer können die Gutscheine für die Sach- bzw. Barpreise in der Tourist-Info vom 1. bis 31. Januar 2020 dann abgeholt werden.

    Das Konzert für die ganze Familie zum Zuhören und Mitsingen zur Einstimmung auf Weihnachten SING-MIT 2019

    Musik ist eines der wichtigen Elemente, das die Weihnachtszeit für uns so besonders macht. Vielen von uns wurden die bekannten aber auch weniger bekannten Weihnachtslieder von unseren Eltern und Großeltern beigebracht. Doch obwohl es kaum etwas Ergreifenderes gibt, als die schönsten Lieder zur Weihnachtszeit zusammen zu singen, gerät dieser Brauch im Familienkreis mehr und mehr ins Hintertreffen.

    Vor allem im angelsächsischen Raum ist der sog. "Christmas carol sing-along", also das gemeinschaftliche Singen von Weihnachtsliedern mit musikalischer Begleitung, seit vielen Jahren ein beliebter Brauch. Diesen wollen wir ab diesem Jahr auch in Weikersheim aufleben lassen.

    Wir laden Sie und Ihre ganze Familie ein, begleitet von Chören und Orchestern aus der Region, die schönsten Lieder zur Weihnachtszeit zu hören, zu genießen und vor allem mitzusingen. Lassen Sie sich von uns in Weihnachtsstimmung bringen und beginnen Sie die Veranstaltung mit uns ab 14 Uhr bei Kaffee und Kuchen oder ab 15 Uhr mit dem Mitsing-Konzert.

    ​Wir freuen uns auf Ihre zahlreiches Kommen und Ihre Spende vor Ort, denn der Eintritt ist frei.

    Zum Link der Veranstaltung geht es hier

    Hilfaktion im Main Tauber Kreis LIONS für Afrika

    Benin ist ein kleines und unbekanntes Land in Westafrika. Durch Dr. Fabrice Ruffino, einen ehemaligen Arzt des Caritas Krankenhauses in Bad Mergentheim, haben wir viel über Benin erfahren – und vor allem gelernt, woran es dort fehlt. Wir möchten helfen!
    Bei unserer großen Aktion „Lions Main-Tauber für Afrika“ wollen wir mindestens einen Schiffscontainer mit dringend benötigten Hilfsgütern aus den Bereichen Medizin, Haushalt und Schule sammeln. Und dafür benötigen wir Ihre Hilfe.  Details zur club-Übergreifenden Aktion:   https://www.lions-fuer-afrika.de/

    INFORMATION

    Clubabende:
    1. Mittwoch und 3. Freitag im Monat

    Clublokal:
    Best Western Premier Parkhotel
    Lothar-Daiker-Straße 6
    97980 Bad Mergentheim

    Spendenkonto:
    10 801 00 bei der
    Sparkasse Tauberfranken
    (BLZ 673 525 65)
    IBAN:
    DE86 6735 2565 0001 0801 00
    BIC: SOLADES1TBB